Bildrechte: Media Cover Image

BR24_3

  • Artikel mit Video-Inhalten
>

Warum die International Business School Nürnberg schließen muss

Warum die International Business School Nürnberg schließen muss

Die Hochschulen in der Metropolregion Nürnberg sind eine starke Konkurrenz. Und kostenlos! Das ist ein Grund, warum die private International Business School (IBS) schließt, erklärt Direktor Thomas Nau.

Die Studierendenzahlen gehen seit einigen Jahren stetig zurück, erklärt IBS-Direktor Thomas Nau. In der sich rasant verändernden Hochschullandschaft, habe man in den vergangen zwei Jahren nicht genug Anmeldungen verzeichnen können.

900 Absolventen seit 2006

Die IBS ist seit dem Jahr 2006 in Nürnberg in der Nähe des Weißen Turms ansässig. Seitdem haben 900 Absolventen ein Studium an der privaten Hochschule abschließen können. Innerhalb eines internationalen Managementstudiums bietet die IBS acht Studienschwerpunkte im Bereich Business, Marketing und Management.