BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Asylbewerberheim in Breitengüßbach abgebrannt | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© News5

Asylbewerberheim in Breitengüßbach abgebrannt

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Asylbewerberheim in Breitengüßbach abgebrannt

In Breitengüßbach im Landkreis Bamberg ist eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber abgebrannt. Das Feuer war in einer Küche des Holzhauses ausgebrochen, teilte die Polizei mit.

Per Mail sharen

Beim Brand eines Asylbewerberheims in Breitengüßbach (Lkr. Bamberg) sind alle elf Bewohner mit dem Schrecken davongekommen. Sie konnten sich rechtzeitig und selbständig ins Freie retten. Nur eine Frau erlitt eine leichte Rauchvergiftung.

Haus komplett ausgebrannt

Ein Bewohner der Unterkunft hatte gegen 20.00 Uhr den Notruf verständigt. Rund 100 angerückte Feuerwehrleute konnten allerdings nur noch wenig ausrichten. Das Haus brannte bereits lichterloh. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Hunderttausend Euro.

Feuer beim Kochen ausgebrochen

Die Bürgermeisterin und ein Vertreter des Landratsamtes waren noch am Abend vor Ort und organisierten eine vorübergehende Unterkunft für die elf Bewohner. Das Feuer dürfte beim Kochen ausgebrochen sein, so die Polizei.