BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mangels Beweisen: Ermittlungen im Ankerzentrum eingestellt

    Die Staatsanwaltschaft Bamberg hat die Ermittlungen gegen einen Sicherheitsmitarbeiter im Ankerzentrum für Asylbewerber mangels Beweisen eingestellt. Anlass der Ermittlungen war ein Video, das den Übergriff auf einen Asylbewerber dokumentierte.

    Gewalt im Ankerzentrum Bamberg: Ermittlungen eingestellt

      Die Staatsanwaltschaft Bamberg hat die Ermittlungen gegen einen Wachmann im Bamberger Ankerzentrum eingestellt. Anlass der Ermittlungen war ein Video, das den Übergriff von Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes auf einen Asylbewerber dokumentierte.

      Brand in Asylunterkunft: 26-jähriger Bewohner tatverdächtig
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Bewohner soll heute Früh in der Asylbewerberunterkunft im Aschheimer Ortsteil Dornach Feuer gelegt haben. Der 26-Jährige wurde bei dem Brand verletzt und kam ins Krankenhaus, Lebensgefahr besteht nicht.

      Burghausen: Tödlicher Streit in Asylunterkunft

        In einer Unterkunft für Asylbewerber im oberbayerischen Landkreis Altötting ist ein 49-jähriger Bewohner tot aufgefunden worden. Im Visier der Ermittler ist ein Mitbewohner.

        Die Flüchtlingsfrage sorgte 2020 für Streit bei Kirche und Staat

          Sinkende Flüchtlingszahlen, weniger Asylbewerber: Trotzdem gerieten Staat und Kirche in der Flüchtlingsfrage 2020 immer wieder aneinander. Für die großen Streitthemen wie die Seenotrettung oder das Kirchenasyl gibt es noch immer keine Lösung.

          Zwölf Jahre Haft für Messerstiche in Asylbewerberunterkunft
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das Landgericht Coburg hat einen Mann aus Afghanistan wegen Totschlags zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Er hatte einem Landsmann tödliche Messerstiche zugefügt. Der Verurteilte war nach der Tat geflohen und konnte in Paris festgenommen werden.

          Flüchtlinge im Corona-Jahr: Arbeit, aber keine Bildung
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Corona ist das beherrschende Thema in diesem Jahr. Anderes ist darüber aus dem Blick geraten. Wie etwa geht es den Flüchtlingen, die 2015 nach Deutschland kamen? Ein Besuch in Dinkelsbühl.

          Breitbrunn trauert um einen besonderen Flüchtling
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Vor fünf Jahren kam Farshad Shiri aus dem Iran nach Breitbrunn am Ammersee. Obwohl er ein Musterbeispiel an Integration war, wurde sein Asylbewerbergesuch abgelehnt. Jetzt erschüttert der ungeklärte Tod des 34-Jährigen das Dorf.

          Frankreichs Asylpolitik: Härte statt Menschlichkeit
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Frankreich ist mittlerweile das EU-Land mit der höchsten Zahl an Asylbewerbern. Bilder von Migranten-Zeltlagern sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Doch der politische Wille, die Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge zu verbessern, fehlt.

          Brand in Asylheim in Buchloe: Bewohner müssen in Notunterkunft

            In einem unbewohnten Zimmer einer Asylbewerberunterkunft in Buchloe (Lk. Ostallgäu) war am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Alle Bewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten. Ihre Unterkunft ist aktuell aber nicht bewohnbar.