BR Fernsehen - Wir in Bayern


20

Wir in Bayern | Rezept Gnocchi mit Pfifferlingen und Broccoli

Michaela Hager zeigt, wie einfach es ist, Gnocchi selber zu machen. In ihrem Rezept brät sie die Kartoffelbällchen an, kombiniert sie mit Pfifferlingen sowie Broccoli und rundet das vegetarische Gericht mit einer Paprikacreme ab.

Stand: 18.06.2020 | Archiv

Gnocchi mit Pfifferlingen und Broccoli Format: PDF Größe: 157,91 KB

Rezept für 4 Personen

Gnocchi

  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 50 g flüssige Butter
  • 2 Eigelb
  • 120 g Dunst bzw. Weizendunst (doppelgriffiges Mehl)
  • 1-2 EL Hartweizengrieß
  • ca. 2 EL Dunst zum Bestäuben der Nockerl
  • Salz zum Würzen
  • geklärte Butter oder Butterschmalz zum Anbraten

Zubereitung
Kartoffeln kochen, ausdampfen lassen und noch heiß schälen. Sofort durch eine Kartoffelpresse auf ein Blech drücken, ausbreiten und nochmals ausdampfen lassen. Mit einer Prise Salz würzen. Etwas abgekühlte flüssige Butter mit dem Eigelb vermischen und darüber geben. Dunst und Grieß zugeben und alles rasch zu einem Teig kneten. Zwei fingerdicke Rollen formen, ca. 1,5 bis 2 cm lange Stücke mit einer Teigkarte abstechen und mit ca. 2 EL Dunst bestäuben. Gnocchi in reichlich siedendem Salzwasser kurz ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Sofort mit einem Schaumlöffel herausnehmen und im kalten Wasser abschrecken. Die Kartoffelgnocchi vorsichtig auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Gnocchi in geklärter Butter anbraten.

Tipp

Die Gnocchi können Sie gut vorbereiten, auch schon einen Tag vorher. Im blanchierten Zustand im Kühlschrank mit etwas Öl und abgedeckt aufbewahren.

Paprikacreme

  • 1 EL Olivenöl
  • ½ Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • 2 rote Paprika, gewaschen, entkernt, fein geschnitten
  • 1 Msp. Chiliflocken nach Geschmack
  • ½ Knoblauchzehe, geschält
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 50 ml Weißwein
  • 50 ml Gemüsebrühe oder Tafelspitzbrühe
  • Zitronensaft, Salz, schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel sowie Paprika darin anschwitzen. Chiliflocken, Knoblauch, Weißwein, Brühe und Paprika zugeben und mit Deckel solange dünsten, bis die Paprika weich ist. Alles mixen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Tipp

Falls Sie keinen Alkohol verwenden möchten, können Sie die Säure mit etwas Zitronensaft ausgleichen, von der Zitrone benötigen Sie aber von der Menge weniger als vom Wein.

Kartoffelsud

  • 400 ml Gemüsebrühe oder Tafelspitzbrühe
  • Ca. 100 g Kartoffel, gekocht, geschält, fein geschnitten
  • 1 Lorbeerblatt
  • Muskat, Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butter und 70 ml Prosecco oder Winzersekt zum Aufmixen

Zubereitung
Brühe mit dem Lorbeerblatt in einem Topf aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Gekochte Kartoffel zugeben und kurz weiterkochen. Lorbeerblatt entfernen und die Kartoffel mit Butter und Prosecco mixen.

Pfifferling und Broccoli

  • 250-300 g geputzte Pfifferlinge
  • 200 g Broccoli, in feine Röschen geteilt
  • Salz, Pfeffer und Muskat

Zubereitung
Broccoliröschen in kochendem Wasser blanchieren. Pfifferlinge in einer Pfanne anbraten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zum Schluss den Broccoli zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Garnitur

  • etwas Kerbel

Anrichten
Gnocchi auf Tellern anrichten und mit der Paprikacreme Punkte dazwischen setzen. Kartoffelsud nochmals aufmixen und etwas davon mit einem Löffel über die Gnocchi geben. Mit Kerbel garnieren und servieren.

Michaela Hager wünscht Ihnen einen guten Appetit!


20