BR Fernsehen - Wir in Bayern


21

Wir in Bayern | Rezept Getreideknödel mit Gewürzkarotten-Ragout

Andreas Geitl verleiht den klassischen Semmelknödeln mit einer Mischung aus Getreideflocken, Kurkuma und Bergkäse eine raffinierte Note. Ein Gewürzkarotten-Ragout und Rahmchampignons unterstreichen das besondere Aroma.

Stand: 13.10.2020 | Archiv

Getreideknödel mit Gewürzkarotten-Ragout Format: PDF Größe: 186,71 KB

Rezept für 4-6 Personen

Getreideknödel

  • 250 g Knödelbrot
  • 100 g Getreideflocken, z.B. Weizen, Roggen, Dinkel, Gerste, Hafer etc., gemischt
  • ca. 300 ml warme Milch
  • 3 Eier
  • 50 g Bergkäse, gerieben
  • 30 g Butter
  • 50 g Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • 1 TL Curcuma Salz, Cayennepfeffer, Muskat

Zubereitung

Zwiebeln in Butter anbraten und über das Knödelbrot verteilen. Getreideflocken behutsam, d. h. bei mittlerer Hitze trocken, d. h. ohne Fett, leicht rösten. Milch zugeben, kurz aufkochen und über das Knödelbrot gießen. Alles durchmengen und abgedeckt ein paar Minuten weichen lassen. Eier, Kurkuma, Bergkäse, Salz, Muskat und Cayennepfeffer zugeben und untermischen, aber nicht zu sehr kneten. Am besten zuerst einen Probeknödel herstellen. Ist er zu weich, mit Semmelbröseln oder Mehl nachhelfen. Mit feuchten Händen ca. 50-60 g große Knödel formen. In kochendes Salzwasser legen, einmal aufkochen und danach etwa 10 Minuten am Siedepunkt garen.

Gewürzkarotten-Ragout

  • 400 g Karotten, gerne zweifarbig
  • 30 g Butter
  • 80 g Zwiebeln, geschält, fein gewürfelt
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Ingwer, in feine Blättchen geschnitten
  • 1 Vanillestange
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL grüne Pfefferkörner
  • 100 ml Apfelsaft
  • ca. 500 ml Gemüsefond
  • 1 Apfel, in Spalten geschnitten
  • Zitronensaft und -abrieb von 1 Bio-Zitrone
  • Salz
  • 40 g Butter
  • 1 TL Weizenstärke

Zubereitung
Karotten schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln in Butter anbraten, Karotten zugeben, salzen und mit Honig glasieren. Apfelsaft zugießen und Ingwer, Vanille, Sternanis, Zimtstange und Pfefferkörner zugeben. Gemüsefond zugießen und die Karotten ca. 10 Minuten bissfest garen. Dann Apfelspalten und Butter zugeben und das Gemüse mit in Wasser angerührter Speisestärke leicht binden. Mit Salz, Zitronensaft und -abrieb abschmecken.

Rahmchampignons

  • 12 große Champignons
  • 150 ml Sahne
  • 1 Thymianzweig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Champignons von den Stielen befreien und in einen Topf schichten. Salzen, pfeffern, Sahne angießen, Thymian zugeben und langsam einkochen lassen.

Garnitur

  • 50 g Lauchzwiebeln, grob geschnitten
  • 10 g Butter
  • Salz, Zucker

Zubereitung
Lauchzwiebeln in Butter eine Minute anschwitzen und mit Salz und Zucker würzen.

Anrichten
Gewürzkarotten-Ragout in einem tiefen Teller anrichten, Rahmchampignons und Getreideknödel darauf anrichten und mit den glasierten Frühlingszwiebeln garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Andreas Geitl!


21