BR Fernsehen - Gesundheit!


6

Rezept Zucchini-Ravioli auf Tomatensauce

Anti-entzündliche Ernährung bedeutet: gesund und entzündungshemmend essen. Ernährungsberaterin Anne Goldhammer-Michl empfiehlt als Hauptspeise Zucchini-Ravioli auf Tomatensoße. Hier gibt's das Rezept.

Author: Monika Hippold, Anne Goldhammer-Michl

Published at: 19-2-2024

Zucchini-Ravioli auf Tomatensoße | Bild: BR

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Tomatenstückchen aus dem Glas (Dose)
2 Tomaten
125 g Cocktailtomaten
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 getrocknete Aprikosen
Kurkuma
Kreuzkümmel
Rosmarin
Kokosöl zum Anbraten

Für die Zucchini-Ravioli:

250 g Ricotta
2 - 3 Zucchini (je nach Größe)
100 g Parmesan (davon ca. 40 g zum Dekorieren)
150 g Ziegenfrischkäse
2 EL geschnittener Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Basilikum zum Dekorieren

Zubereitung:

Die Tomaten und die Zwiebeln in Würfel schneiden. Den geschälten Knoblauch pressen. Alles in Kokosöl etwas anbraten. Die Tomatenstücke aus dem Glas (oder Dose) dazugeben. Die in kleine Stückchen geschnittenen Aprikosen hinzugeben und alles circa 15 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Mit den Gewürzen abschmecken.

Zwischenzeitlich für die Ravioli Ricotta mit Parmesan, Ziegenfrischkäse, Schnittlauch, Salz und Pfeffer glattrühren. Die Zucchini mit einem Sparschäler (oder einem dünnen Hobel) in dünne Scheiben hobeln. 5 bis 6 Zucchinibänder sternförmig auf ein Brett legen und einen gehäuften EL der Käsemasse in die Mitte geben. Anschließend die Zucchinistreifen überlappen, um die Masse einzupacken. Die restlichen Zucchinistreifen mit der Ricottamasse befüllen und weitere Päckchen herstellen.

Die heiße Tomatensauce in eine flache Auflaufform geben und die Päckchen so herumlegen, dass die Zucchini-Enden unten sind. Die Päckchen mit Olivenöl bestreichen und im Ofen bei 180° C Umluft circa 20 Minuten garen, bis die Zucchini leicht gebräunt sind. Mit Basilikum und Parmesan bestreuen und servieren.


6