Sport - Fußball


1

Mythos Elfmeter Soll der Gefoulte schießen oder nicht?

"Es ist Gesetz, dass der Gefoulte nicht schießt. Aber vielleicht ist das Gesetz ja geändert worden oder noch nicht bis nach Holland durchgedrungen", sagte Franz Beckenbauer nach dem Robben-Fehlschuss gegen Dortmund 2012. Hat er Recht?

Stand: 16.03.2017

Borussia Dortmund - FC Bayern München | Bild: Patrick Sinkel/dapd

Den Mythos, dass der Gefoulte einen Elfmeter nicht schießen sollte, hat unter anderem der Münchner Sportwissenschaftler Roland Loy in seinem Buch "Das Lexikon der Fussballirrtümer" entzaubert. Nach der Analyse von 2.000 Strafstößen war die Trefferquote von unbeteiligten Spielern und gefoulten Spieler gleich. Fußball-Weisheit kontra Statistik - wie halten Sie's mit dem Elfmeter?

Oliver Neuville trifft beim Elfmeter 2006 | Bild: picture-alliance/dpa, ASA
Arjen Robben nach einem verschossenen Elfmeter | Bild: picture-alliance/dpa

Diese Abstimmung ist keine repräsentative Umfrage. Das Ergebnis ist ein Stimmungsbild der Nutzerinnen und Nutzer von BR.de, die sich an der Abstimmung beteiligt haben.


1