Religion

Mehr zu Glaube, Religion und Kirche

Top-Teaser

Freiwillige bei Aktion Sühnezeichen Friedensdienste | Bild: BR/Barbara Schneider Morgen | 21:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Mehr als 10.000 Freiwillige Aktion Sühnezeichen Friedensdienste: Seit 60 Jahren für den Frieden in der Welt

Seit ihrer Gründung vor 60 Jahren hat die Aktion Sühnezeichen mehr als 10.000 Menschen im Rahmen eines Friedensdienstes in die Welt hinaus geschickt. Inzwischen kommen auch junge Menschen aus dem Ausland für einen solchen Freiwilligendienst nach Deutschland - zum Beispiel in die KZ-Gedenkstätte Dachau. Von Barbara Schneider [mehr]

Gedanken zum Tag - Pfingsten | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Johanna Haberer Gedanken zur Pfingstzeit

Noah schickt eine Taube los und sie kommt nach Wochen zurück und trägt einen Olivenzweig im Schnabel. Das heißt: die Menschheit sieht Land, die Zeit des desorientierten Herumtreibens ist vorbei. [mehr]

Die Schutzengelkirche in Eichstätt | Bild: BR/Daniel Knopp zum Artikel Schaden im zweistelligen Millionenbereich für die Kirche? Finanzskandal im Bistum Eichstätt: Beschuldigte auf freiem Fuß

Im Februar erschütterte die Nachricht viele Katholiken. Wegen dubioser Immobiliengeschäfte soll das Bistum Eichstätt rund 50 Millionen Euro verloren haben. Die Beschuldigten sind jetzt aus der U-Haft entlassen. Von Tobias Betz und Markus Kaiser [mehr]

Themen

12.05.2018, Irland, Dublin: Abtreibungsgegner der Kampagne «Stand up for Life» (Steh auf fürs Leben) demonstrieren mit einem Transparent mit der Aufschrift «Vote No» für den Beibehalt des Abtreibungsverbots in Irland. Die Iren sollen am 25. Mai über die Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen abstimmen. Foto: Niall Carson/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Niall Carson zum Artikel Debatte um Schwangerschaftsabbrüche Kirche schweigt beim irischen Abtreibungsreferendum

Am 25. Mai stimmen die Iren über eine Lockerung ihrer strengen Abtreibungsgesetze ab. Während Gegener und Befürworter mit Kampagnen versuchen, die Wähler auf ihre Seite zu ziehen bleibt die katholische Kirche überraschend still. Von Stephanie Pieper und Markus Kaiser [mehr]

Ein offenes Fenster mit Blick in eine Traumlandschaft.  | Bild: colourbox.com zum Artikel Vom Träumen Träume – Schäume oder Sprache der Seele?

“Träume sind Schäume”, sagt ein Sprichwort. Wenn das so wäre, dann lösen sie sich im wachen Zustand im Nichts auf, sind unwichtig oder gar Einbildung. Psychologen, Theologen und Traumforscher sehen das anders. Sie betrachten Träume als „Boten der Seele“. [mehr]

Empfehlungen

Der neue Würzburger Bischof Franz Jung | Bild: BR/Elisabeth Möst 10.06. | 13:45 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Macher mit Menschenkenntnis Franz Jung wird neuer Bischof von Würzburg

Würzburg bekommt einen neuen Bischof: Franz Jung, derzeit noch Generalvikar in Speyer, wird am 10. Juni im Kiliansdom geweiht. Sein Vorgänger Friedhelm Hofmann, trat 2017 aus Altersgründen vom Bischofsamt zurück. [mehr]

Stefan aus Teisendorf auf einem Segelschiff | Bild: BR/ Angela Graas zum Artikel Lebenstraum Mit dem Wikingerschiff übers Meer

Ein originalgetreues Wikingerschiff bauen und damit alleine übers Mittelmeer segeln: das ist der Lebenstraum von Stefan aus Teisendorf. Dafür setzt er alles ein, seine Zeit und sein Geld. [mehr]

Zum-Sonntag-Autor Hans Joachim Vieweger | Bild: BR/ Hans Joachim Vieweger zum Artikel Zum Sonntag Mit dem "Netzteufel" gegen Hass im Netz – oder gegen missliebige Positionen?

Es klingt zunächst mal gut: Die Evangelische Akademie Berlin hat ein Projekt gegen den Hass im Internet gestartet. Der Name – für ein christliches Projekt vielleicht etwas irritierend: "Netzteufel". Von Hans-Joachim Vieweger [mehr]

Hintergrund

"Wir haben geöffnet" - Schaufenster eines Leipziger Juweliergeschäftes | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel 12 Jahre Ladenschluss in Bayern Kurze Geschichte der Sonntagsruhe

Seit zwölf Jahren hält Bayern nun schon am Ladenschluss fest: An Sonn- und Feiertagen sind die Geschäfte zu. Die "Allianz für den freien Sonntag" will dafür sorgen, dass das auch so bleibt. [mehr]

Dramatische Lichtstimmung über der Altstadt Dresdens mit Blick auf das Albertinum, dieKunstakademie und die Frauenkirche. | Bild: picture alliance/DUMONT Bildarchiv zum Artikel Dresden Labor des Friedens

Eintreten gegen Rassismus und Hetze - das ist das Anliegen unterschiedlichster Initiativen in Dresden. Sie setzen ein Zeichen gegen den Rechtspopulismus und zeigen Gesicht für ein friedliches Miteinander. [mehr]