Bayern 2 - radioWissen

Psychologie

Themenübersicht Psychologie

radioWissen für den Unterricht: Hier wird Bekanntes neu aufbereitet, Vergessenes an die Oberfläche geholt und vage Erinnertes in Form gebracht. Multimedial und auf unterhaltsame und informative Weise.

Geisterbahn Oktoberfest | Bild: colourbox.com zum Thema Die Lust am Gruseln Echte Gänsehautgefühle

Sind wir alle Junkies? Sieht ganz so aus. Sonst würden wir uns nicht so schrecklich gern fürchten. Kein Wunder: Beim lustvollen Rendezvous mit der Angst rauschen die Hormone. Der Adrenalinkick macht glücklich. Und schreit nach mehr. [mehr]

Mann mit stoppender Hand und einem "Nein" | Bild: colourbox.com zum Thema Grenzen setzen Schutz und Selbstbehauptung

Immer als erster im Büro und als letzter draußen? Dauernd die doofen Jobs an der Backe? Was andere sagen, wiegt zentnerschwer und jedes "Nein" würgt wie eine Gräte im Hals? Das riecht nach einem echt fetten Abgrenzungsproblem! [mehr]

Gehirn | Bild: colourbox.com zum Thema Das Gehirn Schaltzentrale des Körpers

Nichts ist rätselhafter als die Welt der 100 Milliarden Nervenzellen, die unser Gehirn formen. Dabei haben Hirnforscher, Psychologen und Neurobiologen schon eine Menge Verblüffendes über die Funktion des Gehirns herausgefunden. [mehr]

Illustration: Baron Münchhausen - wird oft als "Lügenbaron" bezeichnet | Bild: BR zum Thema Lügen Die Wahrheit über Schwindeln, Flunkern & Co.

Jeder Mensch lügt mehrmals am Tag, meist aus Höflichkeit, Angst oder Egoismus. Kinder fangen mit etwa vier Jahren mit dem Lügen an und auch manchen Tieren ist Tricksen nicht fremd. Da ist man besser gut gerüstet! [mehr]

Charisma | Bild: colourbox.com zum Thema Charisma Was Menschen wirken lässt

Die ganz große Bühne: Auftritt des Retters, Erlösers, Erwählten. Charisma glänzt, strahlt, blendet. Doch woraus besteht der Leuchtstoff? Ist er ein Naturgeschenk, eine Gottesgabe oder doch nur Menschen- und gar Teufelswerk? [mehr]

Schriftzug Love and hate | Bild: colourbox.com zum Thema Ambivalenz Das innere Hin und Her

Klug, wissend, vernunftbegabt. So sehen wir uns selbst. Darum haben wir uns auch den Namen "homo sapiens" gegönnt. Streng genommen müssten wir jedoch "homo sapiens et ambivalens" heißen: Der wissende und widersprüchliche Mensch. [mehr]

Das Wort "past" steht im Sand geschrieben | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Verklärt, verflucht, vergessen Vom Umgang mit der eigenen Vergangenheit

Vieles von dem, was uns als Persönlichkeit ausmacht, liegt in unserer Vergangenheit begründet. Selbstverständnis und Motivation speisen sich aus autobiografischen Erinnerungen. Wer sich ihnen stellt, kann zu sich selbst finden. [mehr]

Schild "Follow your intuition" | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Intuition Gefühltes Wissen aus dem Unbewussten

Autopilot, Frühwarnsystem, Mastermind. Intuition ist mehr als bloßes Bauchgefühl. Sie ist das Hochgeschwindigkeitsnetz des Gehirns. Der heiße Draht zu den Datenbanken, Schaltstellen und Entscheidungszentralen des Unbewussten. [mehr]

Psychiater und Patient | Bild: colourbox.com zum Thema Verdrängen und Verleugnen Abwehrmechanismen der Seele

Wir tun es alle und dauernd: Wir schieben schmerzliche Erfahrungen ins seelische Off, um Ballast abzuwerfen. Das ist gut so. Aber nicht immer. Manchmal beginnen verdrängte Bewusstseinsinhalte zu 'eitern'. Dann werden wir krank. [mehr]

Feindbild / Dämonisierung | Bild: colourbox.com zum Thema Feindbilder Psychologie der Dämonisierung

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst? Von wegen! Feindbilder haben Dauerkonjunktur. Und ein immens destruktives Potenzial: Sie schmieden Hassgemeinschaften und liefern die Lizenz zum kollektiven Dreinschlagen. [mehr]