Bayern 1


311

Weihnachtsmärkte Bayern Die schönsten Weihnachtsmärkte

Den Christkindlmarkt um die Ecke kennt jeder. Aber unsere Favoriten in Bayern sind auch 2022 eine längere Reise wert.

Published at: 14-11-2022

Eine junge Frau hält einen Glühwein in beiden Händen und pustet ihn kühl. | Bild: mauritius-images

Diese Weihnachtsmärkte sind 2022 definitv einen Ausflug wert

Lindauer Hafenweihnacht

Malerische Kulisse: Die Lindauer Hafenweihnacht.

Von der Lage ist die Lindauer Hafenweihnacht vielleicht einer der spektakulärsten Weihnachtsmärkte in Bayern. Wer an den Ständen am Ufer des Bodensees einen Glühwein schlürft, kann gleichzeitig den Ausblick auf das Bergpanorama genießen. Dieser romantische Weihnachtsmarkt findet ab dem 24. November bis zum 18. Dezember immer donnerstags bis sonntags statt. Alle weiteren Informationen gibt es hier.

Weihnachtsmarkt am Waldwipfelweg

Spektakulärer Ausblick: der Weihnachtsmarkt am Waldwipfelpfad.

An den Wochenenden im Advent drängen sich in vielen Innenstädten die Weihnachtseinkäufer - dementsprechend voll wird es auch vor und zwischen den Buden. Weniger trubelig, dafür umso idyllischer, liegt der Weihnachtsmarkt am Waldwipfelpfad in Maibrunn. Neben Glühwein und Geschenken finden Sie hier vor allem, was viele große Weihnachtsmärkte nicht bieten. Dieser ganz besondere Weihnachtsmarkt findet ab dem 18. November bis zum 18. Dezember, immer freitags bis sonntags, in Maibrunn, Sankt Englmar statt. Alle Infos gibt es hier: Weihnachtsmarkt am Waldwipfelweg

Waldweihnacht Halsbach

In Halsbach stehen die Buden mitten im Wald.

Weihnachten wie im Märchenwald finden Sie bei der Waldweihnacht in Halsbach. Unter beleuchteten Bäumen stehen die Buden mitten im Wald. Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, findet hier kulinarische Spezialitäten aus der Region. Ab dem 25. November bis zum 11. Dezember hat der Märchenwald täglich für Sie geöffnet. Näheres unter Waldweihnacht Halsbach

Christbaumdorf Mittelsinn

Weihnachten im Christbaumdorf Mittelsinn.

Kein Christkindlmarkt im klassischen Sinn, dafür ein ganzes Dorf: Im Örtchen Mittelsinn in Unterfranken produzieren 30 Familien Christbäume und sind damit echte Weihnachtsprofis. Am zweiten und dritten Advent öffnen die Dorfbewohner ihre weihnachtlich dekorierten Höfe, verkaufen Waffeln, Glühwein und regionale Spezialitäten, aber auch Kunst und Deko-Artikel - und natürlich Christbäume. Mehr dazu finden Sie hier.

Schwimmender Christkindlmarkt in Vilshofen

Einen Christkindlmarkt auf dem Wasser gibt es in Vilshofen.

So ist der schwimmende Christkindlmarkt: Wer nicht genug von funkelnden Weihnachtslichtern bekommen kann, der ist in Vilshofen genau richtig. Hier spiegelt sich die Weihnachtsbeleuchtung nämlich in der Donau, an deren Ufer die Buden stehen. Keine Sorge – seefest müssen die Besucher der beiden Schiffe "Bruckmadl" und "Stadt Linz" nicht sein, sie liegen fest verankert auf der Donau. Neben Glühwein und anderen Weihnachtsmarkt-Klassikern bieten die Buden an der Promenade und auf dem Schiff auch viel Kunsthandwerk an. Besuchen können Sie den schwimmenden Christkindlmarkt vom 25. bis 27. November, 02. bis 04. Dezember oder 09. bis 11. Dezember 2022. Hier alle Infos: Vilshofener Adventszauber.

Granitweihnacht Hauzenberg

Idyllisch im Steinbruch gelegen: die Granitweihnacht.

Die beeindruckende Kulisse eines alten Steinbruchs bietet der Christkindlmarkt in Hauzenberg: Die Buden verteilen sich zwischen den erleuchteten Steinwänden. Es werden traditionelle Handwerkstechniken vorgeführt und kulinarische Spezialitäten angeboten. Ab dem 25. November ist der Markt an allen Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag geöffnet. Christkindlmarkt im Stoabruch

Christkindlmarkt auf der Fraueninsel

Ein Traum: Die Fraueninsel im Winter.

Am ersten (Donnerstag, 24. November bis Sonntag, 27. November) und zweiten (Donnerstag, 1. Dezember bis Sonntag, 4. Dezember) Adventswochenende findet auf der Fraueninsel im Chiemsee ein romantischer Weihnachtsmarkt statt. Mit der Fähre setzt man auf die kleine Insel über, wo viele Aussteller auf Sie warten. Alle Informationen zum Markt und zur Anreise finden Sie hier.

Winterweihnacht Sommerach

Nicht nur für Weinliebhaber ein Erlebnis: die Winterweihnacht in Sommerach.

Für die Winterweihnacht in den Höfen Sommerachs verwandelt sich das unterfränkische Sommerach nur für ein Wochenende (10. bis 11. Dezember) in ein Weihnachtsdorf. Weingüter und Handwerksbetriebe schmücken ihre Höfe und laden zu weihnachtlichen Konzerten, Führungen und Weinverkostungen. Auf dem sogenannten Sternenweg warten über 20 Genussplätze auf Sie. Mehr Informationen zur Winterweihnacht gibt es hier.

Weihnachtsmarkt in Murnau am Staffelsee

Für nur ein Wochenende bauen die Murnauer ihre Buden auf: Von Glühwein bis Kunsthandwerk bieten die Buden alles, was ein Weihnachtsmarkt braucht – mit Blick auf die Berge. Am 3. Adventswochenende vom 10. bis 11. Dezember können Sie den Christkindlmarkt besuchen.

Nürnberger Kinderweihnacht

Ab dem 14. November öffnet die Nürnberger Kinderweihnacht ihre Pforten. Ganz besonders freuen können sich die Kleinen auf ein Kinderkarussell, ein nostalgisches Riesenrad und eine Schiffschaukel. Auch die Schausteller zeigen sich kreativ. So findet man unter anderem eine Seifenwerkstatt auf dem Markt – hier können Seifen mit weihnachtlichen Motiven aufgehübscht werden, aber auch die Vierbeiner kommen dank der Hundebäckerei nicht zu kurz. Ab dem 25. November öffnet dann auch der traditionelle Nürnberger Christkindlesmarkt.

Tettnanger Weihnachtsmarkt im Neuen Schloss

Am ersten und zweiten Adventswochenende lohnt sich ein Besuch im Neuen Schloss Tettnang ganz besonders, denn dann findet im Ehren- und Innenhof ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt statt. Es wird einiges geboten, von Bühnen-Musik über Kunst bis hin zu Leckereien. Auch die kleinen Gäste können sich freuen: So wartet eine Märchenfee auf sie, es werden Sterne gebastelt und Stockbrot gebacken - auch ein Kinderkarussell wartet. Mehr Informationen gibt es hier.

Waldweihnacht auf Gut Mergenthau

Ein traumhafter Christkindlmarkt erwartet Sie auf dem Gut Mergenthau in Kissin in der Nähe von Augsburg. An allen vier Adventswochenenden immer samstags und sonntags stellen Aussteller und Künstler aus. Untermalt werden die Adventstage von einem bunten Rahmenprogramm mit Musik, Theateraufführungen oder Feuershows. Mehr dazu finden Sie hier.

Weihnacht auf der Bäldleschwaige

An allen vier Adventswochenenden können Sie sich auf den Weihnachtsmarkt Bäldleschweige freuen. Im Freiluft-Wintergarten wird einiges geboten - von kulinarischen Leckereien bis hin zu süßen Begegnungen mit den dort lebenden Tieren. Wird es draußen zu kalt, kann man sich im beheizten Stadel aufwärmen oder sich in den Biergarten setzen. Ein besonderes Highlight für Groß und Klein - der Nikolaus kommt regelmäßig vorbei! Mehr Informationen gibt es hier.


311