Bayern 1


11

Heißer Hugo Ein Cocktail wird winterlich

Ein alkoholisches Heißgetränk, das an Sommer erinnert: Der heiße Hugo ist ganz einfach. Und Minze, Weißwein und Holunderblütensirup schmecken eben auch im Winter.

Published at: 23-10-2020 | Archiv

Ein dampfendes Glas garniert mit Minze steht auf einer Tischdecke, dahinter Limetten | Bild: BR/Martin Deininger

Zutaten Heißer Hugo (Für etwa 4 Gläser)  

Eine Flasche trockener Weißwein  
etwa 150 ml bis 200 ml  Holunderblütensirup  
eine Messerspitze abgeriebene Schale plus den Saft von einer Limette  
einige Zweige Minze  

Wie wird der heiße Hugo gemacht?

Weißwein, Holunderblütensirup,  Limettenschale sowie den Saft in einen Topf geben und erhitzen – nicht kochen lassen. Abschmecken, ob der heiße Hugo schon süß genug für Ihren Geschmack ist, eventuell mehr Holundersirup dazugeben. Zuletzt mit der Minze garniert auf 4 Gläser verteilen - aus dieser Menge bekommen sie aber auch locker noch eine 5. Portion raus.

Immer neue Rezepte haben wir bei unserem Instagram Kanal BAYERN 1 kocht für Sie, schauen Sie doch mal vorbei!


11