Bayern 1


69

Wann ist eine Wassermelone reif? So erkennen Sie eine gute Wassermelone

Klopfen? Riechen? Schütteln? Mit diesen Tricks erkennen Sie beim Kauf, ob die Wassermelone reif ist.

Published at: 4-6-2024

Küchenwissen: So erkennt man eine gute Wassermelone

Mit diesen drei einfachen Tricks finden Sie heraus, ob die Wassermelone schon oder vielleicht sogar schon zu reif ist.

1. Der Klang

Klopfen Sie mit den Fingergelenken auf die Wassermelone. Wenn Sie einen hohlen und dunklen Klang hören, dann ist die Melone reif, so Melonen-Landwirt Thomas Barth aus Dachau im Gespräch mit BAYERN 1. Auf diesen Test schwört der oberbayerische Melonenbauer, der seit einem Aufenthalt in Italien mit seinem Kollegen Patrick Kirschner ins Melonenanbau-Geschäft eingestiegen ist.

2. Der gelbe Fleck

Kein Makel! Der gelbe Fleck ist ein Hinweis auf Reife.

Hat die Wassermelone einen gelben Fleck, dann hat sie im Reifeprozess auf dem Feld den Boden berührt und ist wahrscheinlicher reifer, als eine Wassermelone ohne gelben Fleck. Ist der Fleck jedoch sehr intensiv gelb, dann ist die Wassermelone überreif, so die Verbraucherzentrale Südtirol.

3. Das Gewicht

Reife Wassermelonen sind schwerer als gleichgroße Wassermelonen, die noch nicht ganz reif sind.

Extra-Tipp: Wer an der Wassermelone noch einen Stiel entdeckt, der sollte darauf achten, dass dieser angetrocknet und nicht mehr grün und frisch erscheint, denn dann wurde die Melone ausgereift geerntet.

Grundsätzlich können Wassermelonen auch bei Zimmertemperatur zu Hause noch nach reifen, doch geschmacklich sind Wassermelonen, die auf dem Feld reifen viel aromatischer, laut der Verbraucherzentrale Südtirol. Das bestätigt auch Melonenbauer Thomas Barth, die Melonen direkt vom Feld seien süßer als nachgereifte aus dem Supermarkt.
Welches Obst noch zu Hause nachreift, das erfahren Sie hier: Reift Ananas nach?

Und auch an der aufgeschnittenen Wassermelone können Sie erkennen, ob Sie schon reif ist. Zwischen Fruchtfleisch und Schale befindet sich ein weißer Rand. Je schmaler dieser ist, desto reifer ist die Wassermelone. Den weißen Rand kann man übrigens auch essen, laut der Verbraucherzentrale Bayern, enthält dieser Teil der Melone wertvolle Stoffe wie Vitamin B6 und C.

Marmelade aus Wassermelonenschale? Das geht mit unserem Rezept für Melonenmarmelade.


69