Bayern 1


17

Süßkartoffelgratin Überbackene Süßkartoffeln Rezept

Mit nur drei Zutaten zaubern Sie ohne großen Aufwand ein vegetarisches Abendessen. Die überbackenen Süßkartoffeln mit Lauch sind Beilage und Hauptgericht in einem.

Stand: 02.03.2020 | Archiv

Gratin aus Süßkartoffeln | Bild: mauritius-images

4 Süßkartoffeln
250g Gouda (alternativ: Emmentaler)
2 Stangen Lauch
1 Zitrone
Pflanzenöl
Cayennepfeffer
Salz

Die Süßkartoffeln waschen, trocken reiben und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf der mittleren Schiene des auf 160°C Umluft vorgeheizten Backofens, je nach Größe etwa 45 bis 60 Minuten weich garen. Anschließend herausnehmen und mindestens zehn Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Lauch waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Lauchringe in einer großen, beschichteten Pfanne mit etwas Öl anschwitzen und mit Salz und Cayenne leicht scharf abschmecken.

Die abgekühlten Süßkartoffeln der Länge nach halbieren und die gegenüberliegenden Seiten der Schnittfläche mit einem kleinen Schnitt etwas begradigen. Dann mit der großen Schnittfläche nach oben nebeneinander auf das Backblech oder in eine Auflaufform legen und die Schnittfläche mit Salz würzen.

Anschließend die Lauchmasse auf den Kartoffeln verteilen, großzügig mit fein geriebenem Gouda bestreuen und nochmals für etwa 12-15 Minuten im Ofen überbacken. Herausnehmen und mit etwas Zitronensaft beträufeln oder mit einer großen Zitronenspalte servieren.

Anstatt des Chili-Lauchgemüses kann man die Süßkartoffel auf hervorragend mit gebratenen Pilze, Speck und geriebenem Parmesan gratinieren.


17