Bayern 1


5

Quarkstriezelteig-Rezept Leckere Herzchen aus Striezelteig

Striezel in Herzform: Sehen sehr hübsch aus, schmecken lecker und sind schnell gemacht.

Stand: 07.01.2020

Herzstriezel | Bild: BR

Unter Striezel versteht man in Bayern und Österreich auch einen Zopf aus Hefeteig. Unser Quarkstriezelteig aus der Oberpfalz kommt ganz ohne Hefe aus und ist ein Knetteig. Er lässt sich ausrollen und zu Herzchen verarbeiten.

Herzstriezel Zutaten

375 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
3 Eier
1 Prise Salz
125 g Margarine
250 g Quark
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Zum Ausbacken:
250 g Butterschmalz
250 g Pflanzenfett

Puderzucker zum Bestäuben

Wie macht man Striezel?

Den Quark durch ein Tuch drücken. Alle Zutaten in der Küchenmaschine oder mit dem Rührgerät mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten und mindestens eine Stunde ruhen lassen.

Auch ein nettes Mitbringsel - Herz- und Sternstriezel

Den Teig ausrollen und mit einem Ausstecher Herzen ausstechen. Butterschmalz und Pflanzenfett in einen hohen Topf geben und erhitzen. Herzen darin goldgelb ausbacken.

Mit Puderzucker bestäuben - und genießen! In einem Zellophan-Tütchen verpackt sind die Herzstriezel auch ein schönes Mitbringsel für nette Menschen.

Täglich neue Rezepte haben wir bei unserem Instagram Kanal BAYERN 1 kocht für Sie, schauen Sie doch mal vorbei!

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Herz-Striezel-Rezept: Sie wollen Ihrem Schatz zum Valentinstag etwas Originelles schenken? Viel Spaß beim Nachbacken :)
Das Rezept zum Ausdrucken gibt es hier: http://br.de/s/3GC9NTN Gepostet von BAYERN 1 am Freitag, 9. Februar 2018


5