Bayern 1


143

Tiramisu ohne Ei Rezept für Nachtisch für viele Personen

Wer richtig viele Gäste erwartet, kommt an diesem Tiramisu-Rezept vom Blech nicht vorbei. Das Beste daran: Es ist ohne rohes Ei! Unser Blechkuchenmann hat die Anleitung.

Stand: 27.03.2019

Tiramisu vom Blech | Bild: BR/Markus Konvalin

Zutaten für den Tiramisu-Teig:

4 Eier
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
140 g Mehl
2 TL Kakaopulver
1 TL Zimt
½ TL Piment
2 Msp. Muskatnuss
200 ml abgekühlter Espresso
50 ml Amaretto

Zubereitung Teig:

Eier mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig verrühren. Mehl und Kakao unterheben. Auf einem viereckigen Blech 15-20 Minuten bei 180 Grad backen. Auskühlen lassen. Ausgekühlten Teig mit der Hälfte der Espresso-Amarettomischung tränken.

Tiramisu-Creme ohne rohes Ei:

600 g Mascarpone
250 g Magerquark
100 g Zucker
50 ml Amaretto
2 TL Zimt
600 g Sahne
3 Pck. Sahnesteif
ca. 35 Stück Löffelbiskuit

Fertigstellung:

Mascarpone, Quark, Zucker und Amaretto verrühren. Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und unter die Mascarponemischung rühren. Ein Drittel der Creme auf den Boden streichen, darauf eine Lage Löffelbiskuits. Tränken mit dem Rest der Espresso-Amarettomischung tränken. Die restliche Creme darauf verstreichen.

Im Kühlschrank am besten über Nacht ruhen lassen, vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.


143