Bayern 1


9

Mangold Rezept Asiatischer Mangold mit Tofu

Wer den Mangold für sich entdeckt, der kann kaum genug davon kriegen. BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann bereitet ihn diesmal asiatisch zu.

Stand: 20.11.2020

Mangold in einer Pfanne  | Bild: mauritius-images

Mangold asiatisch zubereiten

400 g Mangold
200 g Tofu
4 EL Sesam
2 EL Sesamöl, geröstet
ein Schuss Erdnussöl
eine Prise Chili
eine Prise Kreuzkümmel, gemahlen
eine Prise Bockshornklee, gemahlen
Salz

Wie wird Mangold gekocht?

Den Mangold waschen und putzen und dabei den Stielansatz abschneiden, so Alexander Herrmann.
Von den Stielen mit einem kleinen Messer die Fasern abziehen (ähnlich wie bei der Staudensellerie), und die Stiele in ca. 1/2 cm breite Stücke und die Blätter in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

Den Tofu etwas abtropfen lassen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

Das Erdnussöl in einer großen, beschichteten Pfanne auf dem Herd erhitzen, die Mangoldstiele hineingeben, bei mittlerer Hitze kurz anschwitzen, den Sesam zugeben, gut durchschwenken und mit einer Prise Salz würzen.

Wenn die Mangoldstiele und der Sesam in der Pfanne etwas Farbe bekommen haben, die geschnittenen Blätter und den Tofu zugeben, gut vermischen, noch einen Moment in der heißen Pfanne schwenken und das Ganze mit Salz, Chili, Kreuzkümmel, Bockshornklee und 2 EL geröstetem Sesamöl abschmecken.

Dazu passt's: Der asiatische Mangold schmeckt allein schon herrlich, eignet sich aber auch perfekt als Beilage zu Hähnchen.

Mehr Rezepte finden Sie auf unserem Instagram Kanal BAYERN 1 kocht. Schauen Sie doch mal vorbei!


9