Bayern 1


7

Gurkensuppe Leichte, kalte Suppe: Gurken-Joghurt Suppe

Im Sommer darf es etwas leichter sein. Und wenn ein Rezept dabei dann auch noch himmlisch schmeckt sowie unkompliziert und schnell zuzubereiten ist, hat es sich einen Platz in unserem kulinarischen Repertoire verdient - so wie diese Gurken-Joghurt Suppe vom BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann.

Stand: 13.07.2017

Joghurt-Gurken Süppchen in eienr Schale | Bild: mauritius-images

Zutaten für die kalte Suppe (für zwei Personen)

2 Salatgurken
400g Joghurt
150 ml Milch
1/2 Bund Dill
1-2 Limetten
Chili (z.B. Piment d’ Espilette)
Salz
Zucker

Kalte Suppe - Zubereitung

Die Gurken schälen und eine halbe Gurke der Länge nach vierteln, das Kerngehäuse entfernen und auf die Seite legen. Anschließend die halbe Gurke in kleine Würfel schneiden und kalt stellen.
Die restlichen Gurken grob schneiden und zusammen mit dem übrigen Kerngehäuse, dem Joghurt und der Milch in einem Mixer fein aufmixen. Den Dill von den Zweigen zupfen, (zwei kleine Zweige aufheben) fein schneiden und unter die Suppe rühren.

Anschließend das Ganze mit Saft und Abrieb der Limette, Chili, Salz und einer kleinen Prise Zucker abschmecken und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Zum Anrichten die Suppe in zwei Schüsseln verteilen, mit den Gurkenwürfeln bestreuen und mit je einem Zweig Dill garnieren. Auch ein Blättchen Basilikum macht sich als Deko gut - und je wenn Sie bei der Milchmenge variieren, können Sie auch die Konsistenz der Suppe noch etwas dicker gestalten.


7