Bayern 1 - Experten-Tipps


43

Rhabarber Chutney Rezept für herzhaftes Rhabarber-Relish

Die Rharbarbersaison dauert nur bis Ende Juni. Mit diesem Rezept für ein Relish von Sternekoch Alexander Herrmann können Sie das Gemüse auch noch danach genießen.

Stand: 27.04.2018

Rhabarber Relish auf einem Holzbrett, dazu ein Stück Brie | Bild: mauritius-images

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Rhabarber
  • 100 g Salatgurke
  • 100 g Schalotte
  • 2-3 EL Himbeermarmelade
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • Salz

Zubereitung:

Rhabarber, Gurke und Schalotte schälen, in Würfel schneiden und separat bereitstellen.

Schalottenwürfel in etwas Pflanzenöl anschwitzen, Himbeermarmelade zugeben und kurz karamellisieren lassen. Rhabarber- sowie Gurkenwürfel dazugeben und mit Brühe ablöschen. Das Ganze aufkochen lassen und den Thymian hineingeben.

Topf mit einem Deckel verschließen und entweder bei 180°C Umluft im Backofen oder bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren auf dem Herd leicht simmern lassen.

Rhabarber-Relish mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken, in Einmachgläser füllen und fest verschließen. Anschließend die Gläser in einer zu einem Drittel mit Wasser gefüllten Auflaufform bei 100°C Umluft im Backofen ca. 30 Minuten einkochen, abkühlen lassen und am Besten gekühlt lagern.

Guten Appetit wünscht Alexander Herrmann. Probieren Sie gerne auch mal diesen einfachen Rhabarberkuchen!


43