Bayern 1


59

Familienbonus Corona - so kommen Sie an den Kinderbonus

Die Bundesregierung hat im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets einen Familienbonus beschlossen - es gibt 300 Euro pro Kind. Die Auszahlung wird im September und Oktober vorgenommen. So kommen Sie an den Kinderbonus.

Stand: 30.06.2020 | Archiv

Mutter und Sohn beim Einkaufen in der Corona-Krise | Bild: mauritius images

Für jedes Kind, für das 2020 irgendwann einmal Anspruch auf Kindergeld bestand - also auch für volljährige Kinder, die noch in der Ausbildung sind oder waren - bekommen Familien automatisch von der zuständigen Familienkasse einen Kinderbonus von 300 Euro. Familien müssen dafür keinen eigenen Antrag stellen. Der Familienbonus wird auch fällig, wenn das Kind erst im November geboren wird.

Der Familienbonus werde nicht auf die Grundsicherung angerechnet, wohl aber auf den steuerlichen Freibetrag, so Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey Anfang Juni. Bis zu einem zu versteuerndem Einkommen von 90.000 Euro pro Jahr profitierten Familien von dem Bonus. Der Familienbonus soll einkommensunabhängig an alle Familien ausgezahlt werden.

Familienbonus - Auszahlung mit dem Kindergeld

Geplant ist, den Familienbonus mit dem Kindergeld auszuzahlen. Geplant sind dabei zwei Raten - je 150 Euro im September und im Oktober. Für Kinder, für die zu diesem Zeitpunkt kein aktueller Kindergeldanspruch besteht, ist eine spätere Auszahlung geplant:

"In allen anderen Fällen, das heißt für Kinder, für die in einem anderen Monat im Jahr 2020 ein Kindergeldanspruch besteht, wird der Kinderbonus ebenfalls zeitnah, aber nicht zwingend im September und Oktober und nicht zwingend in zwei Raten gezahlt."

Bundesfamilienministerium

Familienbonus für Alleinerziehende

Alleinerziehende bekommen nicht nur den Familienbonus ausgezahlt. Der Steuerfreibetrag für Alleinerziehende wird verdoppelt: Von derzeit 1.908 Euro auf 4.000 Euro.


59