Bayern 1


18

Eier Rezepte Tolle Ideen für Feta-Ei, rote Eier und vieles mehr

Spiegeleier und Rühreier sind Klassiker. Diese Eier-Rezepte sind genauso einfach, aber besonders originell - und schmecken ganz fantastisch. Mit dem Social Media Trend, dem Feta-Ei.

Published at: 20-2-2024

Shakshuka | Bild: mauritius images / Ingrid Balabanova / Alamy / Alamy Stock Photos

Hier haben wir hier ein paar herrliche EIer-Rezepte, die nicht nur zum Frühstück, sondern auch als Snack zwischendruch schmecken.

Eier-Rezept: Shakshuka

Eier auf einem würzigen Bett von Tomate und Paprika in der Pfanne gegart, wer mag, bröselt am Schluss noch ein bisschen Feta drüber. Schmeckt richtig gut und ist echt mal eine adere Idee, Eier zuzubereiten. Das ausführliche Rezept haben wir hier: Shakshuka Rezept.

Feta-Ei - der Trend von TikTok

Eine geschmackliche Offenbarung und so einfach - tatsächlich hat uns das so genannte "Virale Feta-Ei", das den Ursprung seiner Popularität auf der Social Media Plattform "Tik Tok" hatte, komplett überzeugt. Und schön sieht es auch aus, dem Spiegelei einen knusprigen Rahmen aus Feta zu bauen. Wie es geht, sehen Sie im Video. Hier geht es zu dem besonderen Spiegelei-Rezept.

Blitzrezept: Das virale Feta-Ei

Pochierte Eier

Schauen einfach immer gut aus und schmecken herrlich - eine gelingsichere Anleitung für pochierte Eier gibts im Link.

Rote Eier mit Kräutercreme

Nicht nur zur Osterzeit ein echter Hingucker, und mit der leichten Säure auch top-lecker: Rote-Bete-Eier

Aufgeschnittene geschälte und mit roter Bete gefärbte Eier liegen auf einer Schieferplatte. Die Ränder der Eier strahlen durch die Rote Bete pink, auf dem Eigelb liegt grüne Kräutersauce. | Bild: BR zum Video mit Informationen Bunte Eier Rote Eier mit Kräutercreme

Diese roten Eier mit grüner Sauce sind das Highlight an jedem Vorspeisen-Buffet. Denn durch die rote Bete färben Sie nicht die Schale, sondern das Ei selbst. [mehr]

Eier-Muffins

12 Eier
60 ml Milch
Salz und Pfeffer
Weitere Zutaten nach Geschmack, zum Beispiel:
Paprika
Schinken
Feta
Zwiebeln
Geriebener Käse

Die Eier in eine Schüssel geben und mit Milch, Salz und Pfeffer verrühren. Die anderen Zutaten kleinschneiden und nach Geschmack kombinieren. Besonders gut schmecken Paprika und Schinken, Eier und Zwiebeln oder Feta und Tomate.

Wer gerne mehrere Varianten zur Auswahl haben will, teilt die Eimasse auf mehrere Schüsseln auf und gibt die restlichen Zutaten hinzu.

Eine Muffinform mit Butter ausfetten und die Eimasse hineinfüllen. Bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 25 Minuten backen.

Frühstücksei in Herzform

1 Ei
Stück Karton ca. 20 cm mal 15 cm
1 Stift oder ein Essstäbchen
2 Gummibänder

Den Karton einmal längs in der Mitte falten. Das Ei kochen und nach etwa zwei Minuten schälen. Platzieren Sie jetzt das warme Ei im Karton und legen das Ei längs hinein.

Den Stift oben auf dem Ei platzieren und das Ganze mit den Gummibändern fixieren.

Für etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen. Anschließend Stift, Gummibänder und Karton lösen und das Ei aufschneiden.

Spiegelei im Paprikaring

1 Paprika
1 Ei
Salz und Pfeffer
Schnittlauch

Den Deckel der Paprika abschneiden und die Kerne herauslösen. Waagerecht einen Ring von etwa einem Zentimeter Dicke abschneiden. Den Paprikaring in eine gefettete Pfanne geben und ein Ei in die Mitte schlagen.

Wenn das Spiegelei fertig ist, salzen, pfeffern und mit Schnittlauchröllchen verzieren.


18