Bayern 1

Eier färben - aber wie? Tricks für bunte Ostereier

Gelb, grün, rot, blau - bunt gefärbte Ostereier gibt es überall. Doch mit diesen Tricks werden Ihre Ostereier etwas ganz Besonderes.

Stand: 10.04.2019

Osterei wird in blaue Frabe getaucht | Bild: mauritius-images

Bevor Sie mit dem Eierfärben beginnen, sollten Sie sich Einweghandschuhe überziehen, damit Ihre Hände von der Farbe verschont bleiben.

1. Ostereier im Schneebesen

Ei vorsichtig in das Innere eines Schneebesens stecken. Farbe in einem Glas lösen, dessen Öffnung groß genug für den Schneebesen ist. Wenn das Ei sicher im Schneebesen verstaut ist, tauchen Sie beides bis zur Hälfte in die Ostereierfarbe. Nach fünf Minuten gießen Sie Wasser nach. Kurz warten, bevor Sie das Ei aus der Farbe nehmen. Zuletzt lösen Sie das Ei aus dem Schneebesen. Der untere Teil des Eis sollte nun sehr kräftig gefärbt sein, der obere Teil etwas dezenter. Das genaue Prozedere finden Sie unten im Video.

2. Ostereier mit Gummibändern färben

Ziehen Sie mindestens 3-4 Gummibänder über das Ei. Die Bänder dürfen und sollen sich an verschiedenen Stellen überkreuzen. Tauchen Sie das Ei in Ostereier-Kaltfarbe und warten Sie einige Minuten. Ei herausnehmen und Gummibänder ablösen. Die Bänder hinterlassen dünne weiße Linien auf dem bunten Ei und geben ihm so einen ganz besonderen Effekt.

3. Ostereier mit Reis

Geben Sie eine Hand Reis in eine Plastikdose mit Deckel. Reis mit bunter Ostereierfarbe befeuchten und vermischen. Legen Sie ein hart gekochtes Ei in den Reis, verschließen Sie die Dose und schütteln Sie Ei und Reis vorsichtig durcheinander. Ei herausnehmen, trocknen lassen und Reis entfernen. Der Reis hinterlässt eine außergewöhnliche Schattierung auf der Eierschale.

4. Blumenmuster

Für einen ganz besonderen Effekt sorgen die Abdrücke von Gänseblümchen, Gräsern und anderen kleinen Blüten in der bunten Ostereierfarbe. Wie das geht und was Sie dafür brauchen, sehen Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung:

5. Eier marmorieren mit Öl

Vermischen Sie in einer kleinen Schüssl einen Esslöffel Öl mit einem Esslöffel Farbe. Nehmen Sie das Ei in Ihre Hände und verstreichen Sie die Mischung auf der Oberfläche. Auf der Eierschale entsteht ein kunstvolles Farbenspiel aus hellen und dunklen Stellen.