BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

„Gar alles“. Martin Walser liest aus seinem neuen Roman | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© Suhrkamp, Argon, BR
Bildrechte: picture alliance

Martin Walser liest aus "Gar alles"

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

„Gar alles“. Martin Walser liest aus seinem neuen Roman

Auch mit 91 Jahren ist Martin Walser, der letzte Großschriftsteller des Landes, ein Debatten-Stifter. Das beweist sein neuer Roman „Gar alles“. Die Autorenlesung gibt es nun als Hörbuch und Ausschnitte exklusiv vorab. Cornelia Zetzsche

Per Mail sharen

Lebensdilemma

Justus Mall ist im Dilemma. Zwischen zwei Frauen. Also sucht er eine dritte, Unbekannte, die ihn erlöst. Auch in Martin Walsers neuem Roman „Gar alles“ dreht sich alles um die Liebe, die eigene Identität und Bedürftigkeit.

„Er erlebt sich in einer, das nennt er so, Standard-Situation: Ein Mann zwischen zwei Frauen. Er tut so, als sei das überhaupt üblich, gut.“ (Martin Walser)

„Lustqual“

Justus Mall, der einmal Gottlieb Schall hieß, Jurist war und sich nun Philosoph nennt, hat alles verloren. Und die Frauen sind schuld, diese „Brandstifterinnen“, die den Mann so sehr entflammen, dass er handeln muß! „Reize prügeln auf ihn ein“ in dieser „hageldichten Folge weiblicher Erscheinungen“! Eine Anmacharmee, der er nicht wiederstehen kann.

„Auf jeden Fall werden sie von mir keine Verurteilung der Figur erpressen.“( Martin Walser).

Der Eklat ist perfekt, als Justus Mall – Justus, der Gerechte – im Opern-Foyer, nach „Tristan und Isolde“, einer fremden jungen Frau auf den bloßen Schenkel tippt. Er kann nicht anders als sich die Finger verbrennen!

„Diese Frau macht daraus ein großes, öffentliches Thema, und er kommt in die Zeitung und er wird der Grapscher aus der Altherren-Riege. Und wie er sich verteidigt, da sieht man, wie er und ich, wie naiv wir sind.“ (Martin Walser)

Hörbuch 

Der Roman erhielt empörte Kritiken. Nächste Woche gibt es die Autorenlesung als Hörbuch im Argon-Verlag als Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk. Und dort, auf Bayern 2, schon Ausschnitte exklusiv vorab. Es geht um nichts weniger als „Gar alles“.

 Martin Walser: „Gar alles“, Autorenlesung, ab 25.4.2018 als Hörbuch bei Argon in Kooperation mit dem BR