Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Ritterspektakel, Wasserspiele und Musik in Oberfranken | BR24

© BR-Studio Franken

Ritterspiele bei "Collis Clamat"

Per Mail sharen
Teilen

    Ritterspektakel, Wasserspiele und Musik in Oberfranken

    Oberfranken steht ein bewegtes Wochenende bevor: In Wunsiedel nehmen die Ritter den Katharinenberg ein. Hof lädt zum Strandurlaub mitten in der Stadt und in Bayreuth wird mit dem Seebühnenfestival das ehemalige Landesgartenschaugelände wiederbelebt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Unter dem Motto "Wunsiedel brennt" beginnt heute in Wunsiedel das Mittelalterspektakel "Collis Clamat". Bis 13. August nehmen die Mitglieder des Mittelaltervereins "Hundlinge" den Katharinenberg ein und zelebrieren das Mittelalter in all seinen Facetten. Neben einem Lager samt nachgespielten Feldschlachten und Bogenturnieren, Markt und Musik steht beim diesjährigen Fest "Katharina die Zweite" im Vordergrund. Das Riesenkatapult mit 15 Metern Höhe, das eine 50 Kilo schwere Kugel genau 136 Meter weit schleudert, ist das zweitgrößte Exemplar weltweit und wird am Wochenende zum Einsatz kommen.

    Erstes Seebühnenfestival in Bayreuth

    Ebenfalls heute beginnt das erste Bayreuther Seebühnenfestival auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände. Das Motto in den kommenden vier Tagen: "Umsonst und draußen". Musiker und Theatermacher werden den vielbeschworenen "Geist der Landesgartenschau" wieder zum Leben erwecken, heißt es seitens des Veranstalters Cornelius Sturm. Unter den Künstlern, die auf der Bühne zu sehen sein werden, ist beispielsweise der bekannte Musiker und Schauspieler Michael Fitz. Außerdem werden Schauspieler des "Theatersommers Fränkische Schweiz" mit dem Musiktheaterprogramm "Billie Holiday - Der Blues der Lady" auftreten.

    Strandurlaub in Hof

    "Was(s)erleben" heißt es in diesem Jahr beim "Saaleauenfest" in Hof. Am Samstag laden zahlreiche Vereine beim Familien- und Sportnachmittag zum Mitmachen ein. Angeboten werden zum Beispiel Kajakfahren oder Stand-Up-Paddling. Wagemutige überqueren die Saale auf einem Seilsteg. Und das Wasserwirtschaftsamt verschönert das Gebiet rund um den Fluss durch die Installation von Trittsteinen, die zum "Füße im Wasser baumeln lassen" einladen. Und während sich die ganz Kleinen beim (Plastik-)-Entenangeln vergnügen, können die Eltern sich es in den Liegestühlen am extra aufgeschütteten Sandstrand bequem machen.