BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Wetter: Noch sommerlich, aber Abkühlung in Sicht | BR24

© MEV/Karl Holzhauser

Thermometer vor Sonne

Per Mail sharen

    Wetter: Noch sommerlich, aber Abkühlung in Sicht

    Das Wetter in Bayern frischt angenehm auf. Zwar ist die Waldbrandgefahr noch nicht gebannt, doch ein Tiefausläufer aus dem Westen sorgt für einen Wetterwechsel. Von Ulrich Möller-Arnsberg

    Per Mail sharen

    Bayern liegt am Rande einer Hochdruckzone, die sich vom Mittelmeer bis nach Osteuropa erstreckt. Heute ist es vielerorts freundlich mit längeren sonnigen Abschnitten und einigen lockeren Wolkenfeldern. Vereinzelt kommt es zu Gewittern, besonders im Westen Bayerns. Der Wind frischt mitunter lebhaft auf. Die Temperaturen erreichen 28 Grad in Schwaben und bis zu 34 Grad örtlich in der Oberpfalz.

    Im Bergland vermehrt Quellwolken

    Das Wetter wird ein wenig wechselhafter: Gerade im Bergland sei im Laufe des Mittwochs vermehrt mit Quellwolken zu rechnen - vor allem in den Alpen, aber auch etwa im Bayerischen Wald und entlang der fränkischen Alb seien einzelne Schauer und teils sogar kräftige Gewitter zu erwarten, so der Sprecher. Auch am Mittwoch soll es laut DWD bayernweit wieder sehr heiß werden - mit Temperaturen zwischen 27 und 34 Grad. Freuen dürfen sich Bade-Fans dann wieder auf viel Sonnenschein. Nachts wird der Himmel zunehmend klar und die Temperaturen sinken auf Tiefstwerte um 18 Grad.

    Kräftige Gewitter in den östlichen Mittelgebirgen und den Alpen

    Anders sieht es im Bergland aus: Ab den Mittagsstunden ist in den östlichen Mittelgebirgen und in den Alpen mit teils kräftigen Gewittern zu rechnen, so die Prognose. Am Donnerstag gibt es einen Sonne-Wolken-Mix bei Höchstwerten zwischen 38 und 34 Grad mit zunächst nur einzelnen Schauern - ab dem Nachmittag seien von Westen aufkommende Schauer und teils kräftige Gewitter wahrscheinlich.

    Am Wochenende wieder "freundlich und wärmer"

    Am Freitag schließlich wird es in Bayern spürbar kühler, teilt der DWD mit. Dann sollen die Temperaturen tagsüber nur noch zwischen etwa 21 bis 28 Grad liegen. Am Wochenende werde es aber schon wieder "freundlich und wärmer" mit Temperaturen um 30 Grad.