BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unwetterfront zieht über das südliche Bayern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Warnung des Deutschen Wetterdienstes ließ zunächst Schlimmes befürchten: Schwere Gewitter über der Landeshauptstadt und dem Landkreis. Größere Schäden richtete die Wetterfront dann zwar nicht an, aber ein sehenswertes Himmelsspektakel.

Wetter in Bayern: Gewitter mit heftigem Starkregen

    Die Schönwetterphase der letzten Tage wird zum Sonntagabend hin in Bayern unterbrochen. Von Westen ziehen Gewitter auf. Örtlich gibt es Orkanböen mit Geschwindigkeiten bis 130 km/h, sowie heftigem Starkregen. Auch mit Hagel ist zu rechnen.

    Wetterprognose: Wie heiß wird der Sommer in Bayern?

      In wenigen Tagen beginnt der kalendarische Sommer. Immer öfter müssen Meteorologen deshalb Fragen nach dem voraussichtlichen Sommerwetter beantworten. So einfach ist das allerdings nicht.

      Deutscher Wetterdienst warnt vor Unwettern in Teilen Bayerns

        Nach dem Wochenende ziehen heute bereits wieder die nächsten Unwetter über Bayern. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern, Dauerregen und stellenweise sogar Hagel.

        Dauerregen in Bayern: Deutscher Wetterdienst warnt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Überflutete Straßen, vollgelaufene Keller: Heftige Unwetter haben am Wochenende in Bayern gewütet. Auch die neue Woche startet ungemütlich. Bis Dienstagfrüh warnt der Deutsche Wetterdienst vor Dauerregen und Überschwemmungen.

        Kräftige Gewitter und Starkregen in der Nacht
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In der Nacht zum Sonntag kommt es in Bayern zu kräftigen Gewittern mit Starkregen. Auch Hagel und schwere Sturmböen sind möglich. Für mehrere Regionen gab es am späten Samstagabend eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes.

        Bayern startet mit Gewitter und Starkregen in die Woche

          In weiten Teilen Bayerns wird es zum Wochenstart ungemütlich: In Franken, dem Mittelgebirge und den Alpen sowie südlich der Donau und im Bayerwald drohen stürmische Böen. Meteorologen warnen außerdem vor glatten Straßen.

          Es wird kalt: Eisheilige im Anmarsch

            Die Eisheiligen stehen uns bevor und dieses Jahr machen sie ihrem Namen alle Ehre. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt ab Montag einen Temperatursturz voraus - in einigen Teilen Bayerns sogar mit Schnee.

            Waldbrandgefahr: Regierung ordnet Beobachtungsflüge an

              Wegen sommerlicher Temperaturen und ausbleibendem Regen steigt auch in weiten Teilen Oberfrankens die Waldbrandgefahr. Die Regierung hat daher Beobachtungsflüge angeordnet. An Bord der Hubschrauber befindet sich in diesem Jahr nur eine Person.

              Waldbrandgefahr in ganz Bayern

                Erste Waldbrände in Bayern wurden schon gemeldet. Das sonnige Wetter sorgt auch in den nächsten Tagen für große Trockenheit in weiten Teilen Bayerns. Der deutsche Wetterdienst warnt deshalb vor einer erhöhten Waldbrandgefahr in vielen Landkreisen.