BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Wieder Unwetter-Gefahr in Bayern: Überschwemmungen möglich

  • Artikel mit Video-Inhalten

Auch in der Nacht zum Mittwoch erwartet der Deutsche Wetterdienst für Teile Bayerns Gewitter mit Hagel und Starkregen. Dabei könnte es zu Sturzfluten und Überschwemmungen kommen - wie zuletzt am gestrigen Montag.

Warnung vor schweren Unwettern in Bayern

    Starkregen, Sturmböen, Hagel: Der Deutsche Wetterdienst hat erneut eine Unwetterwarnung für weite Teile Bayerns herausgegeben. Im Allgäu gab es bereits Überschwemmungen.

    Deutscher Wetterdienst: Vorwarnung vor Gewittern im Oberland

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Deutsche Wetterdienst hat auch heute eine Vorauswarnung für schwere Gewitter mit Hagel und Sturmböen bis 100 Stundenkilometer herausgegeben. Betroffen sind die Landkreise Garmisch-Partenkirchen, Weilheim-Schongau und Bad Tölz-Wolfratshausen.

    DWD: Unwetterwarnung für Franken

      Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für den Nachmittag vor heftigen Gewittern in Franken. Dabei bestehe die Gefahr von heftigem Starkregen mit Mengen zwischen 25 und 40 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit.

      Sorge vor neuen Unwettern in weiten Teilen Bayerns

        Nach den teils schweren Unwettern am Sonntag kommt der Freistaat aller Voraussicht nach auch am Montag nicht zur Ruhe. In weiten Teilen Bayerns besteht laut Deutschem Wetterdienst nachmittags erhöhte Unwettergefahr. Sturzfluten sind möglich.

        Schwere Gewitter mit Hagel in Bayern - erneute Warnungen

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bereits am Samstagabend und in der Nacht zum Sonntag sind über Bayern Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturm hinweggezogen. Größere Schäden blieben aus. Es drohen nun aber weitere schwere Gewitter - vor allem am Alpenrand und dem Bayerischen Wald.

        Derzeit keine Unwetterwarnung für Franken

          Am Samstagabend und in der Nacht zum Sonntag hat Bayern schwere Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturm erlebt. Gegen 23 Uhr am Samstag gab es auch Warnungen für das westliche Franken. Diese ist mittlerweile wieder aufgehoben.

          Unwetterwarnung für einige Landkreise in Schwaben

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor schweren Gewittern mit Starkregen, Sturmböen und Hagel in Schwaben. Betroffen sind die Landkreise Aichach-Friedberg, Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu, sowie die Städte Augsburg und Kempten.

          Sorge vor neuem Starkregen am Wochenende in Bayern

            Noch sind die Schäden nach den Überschwemmungen nicht beseitigt, schon droht neuer Starkregen. Ab Samstag kann es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes teils kräftige Gewitter geben. Die Pegel könnten deshalb wieder steigen.

            Schon wieder Unwettergefahr in Hochwassergebieten im Westen

              Die Flutkatastrophe im Westen des Landes ist gerade einmal eine Woche her - nun bedrohen neue Unwetter die Region. Meteorologen sagen für das Wochenende Gewitter und starke Regenfälle für Rheinland-Pfalz und das Saarland voraus.