BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wetterfühligkeit: Was tun, wenn der Kreislauf verrückt spielt?

    Bei extremen Temperaturschwankungen kommt der Körper oft nicht mit. Mögliche Folgen: Migräne und Kopfschmerzen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Gelenkschmerzen. Wetterfühlige werden oft aber nicht ernst genommen. Ist alles nur Einbildung?

    Frühlingsgefühle: Outdoor-Dating-Plätze in und um Regensburg

      Bis zum offiziellen Frühlingsanfang am 20. März ist es zwar noch ein bisschen hin, aber schon jetzt weckt das sonnige Wetter entsprechende Gefühle. Nur wohin zum ersten Date, wenn Cafés und Co. coronabedingt geschlossen haben? Hier ein paar Tipps.

      Mysterium Föhn und Wetterfühligkeit: Alles nur Einbildung?

        Müde, genervt und auch noch Kopfschmerzen - so beschreiben Wetterfühlige ihren Zustand bei Föhn. Am milden Südwind, der den Winter zum Frühling macht, wird viel geforscht. Und es ist was dran, dass unser Körper auf Wetterreize reagiert.

        Corona-Regeln gelten - auch bei Frühlingsgefühlen im Freien

          Das schöne Wetter in Bayern lockt immer mehr Menschen ins Freie – verständlich nach Monaten des Lockdowns. Doch mit volleren Parks und Plätzen rollt auf die Polizei eine Herausforderung zu: denn noch gelten trotz Frühlingsgefühlen die Corona-Regeln.

          Öffnen oder zusperren? Das denken BR24-Nutzer über Lockerungen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Umfragen fordern immer mehr Menschen, die Corona-Maßnahmen zu lockern. Morgen entscheiden Bund und Länder, wie es weitergeht. Macht uns das frühlingshafte Wetter leichtsinnig? Das wollten wir von den BR24-Lesern wissen - so haben sie geantwortet.

          Das Wetter im Winter 2020: Zu warm und extrem wechselhaft

            Starker Schneefall gefolgt von frühlingshaften Temperaturen: Der Winter 2020/2021 verzeichnete innerhalb von wenigen Tagen extreme Temperaturunterschiede, so die Bilanz des Deutschen Wetterdiensts. Und: Er war zu warm, zum zehnten Mal in Folge.

            Bergwacht muss erneut Wanderer aus der Arberseewand retten
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Bergwacht hat erneut Wanderer aus der Arberseewand am großen Arber retten müssen. Die aktuelle Kombination aus Wetter- und Schnee ist besonders trügerisch und gefährlich, warnt die Bergwacht.

            Saharastaub sorgt für tolles Morgen- und Abendrot

              Jetzt ist er da: feiner Staub vom Sand der Sahara. Tagsüber trübt er vor allem den Himmel etwas ein und lässt die Sonne blasser werden. Doch Abendrot und Morgenrot sind dafür weitaus intensiver als normal.

              Vorfrühling in Bayern geht weiter – bis Donnerstag jedenfalls

                Milde Luft vom Mittelmeer und Nordafrika treibt derzeit die Temperaturen in Bayern in die Höhe - es werden sogar Rekordwerte für Februar erreicht. Am Freitag wird es dann kühler, und etwas Regen reinigt die Luft vom Saharastaub.

                Zu viele Ausflügler: Walhalla bis Montag gesperrt

                  Das sonnige Wetter hat auch seine Schattenseiten: Weil zu viele Ausflügler ein Verkehrschaos angerichtet und sich nicht an Coronaregeln gehalten haben, muss die Walhalla über das Wochenende gesperrt werden. Die Polizei will verstärkt kontrollieren.