Bildrechte: BR-Mainfranken/Josef Lindner

200-köpfiges Blasorchester auf Leinacher Waldweihnacht

    Benefizaktion: Weihnachtslieder von 200 Blasmusikern in Leinach

    In Leinach haben sich heute 200 Musikerinnen und Musiker getroffen und gemeinsam ein 200-köpfiges Blasorchester gebildet. Mitten in einem Kiefernwald spielten sie auf der Leinacher Waldweihnacht zusammen drei Weihnachtslieder.

    Diese Aktion war eine Benefizveranstaltung zugunsten des Würzburger Vereins "Hilfe im Kampf gegen Krebs". Zu der Aktion hatten der Nordbayerische Musikbund und die Nordbayerische Bläserjugend aufgerufen. Der Verein "Hilfe im Kampf gegen Krebs" unterstützt Angehörige leukämie- und tumorkranker Kinder bei der Finanzierung von Aufenthalten außer Haus, wenn die Krebspatienten in Behandlung sind.

    Zwischen den Organisatoren und den Veranstaltern der Leinacher Waldweihnacht war vereinbart worden, dass pro Musiker zehn Euro als Spende an den Verein "Hilfe im Kampf gegen Krebs" gehen.