BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Auszeichnung für Bayreuther Tierpark Röhrensee | BR24

Per Mail sharen

    Auszeichnung für Bayreuther Tierpark Röhrensee

    Der Bayreuther Tierpark Röhrensee ist als offizielles Projekt der UN-Dekade "Biologische Vielfalt" gewürdigt worden. Damit wird das Engagement der Stadt Bayreuth für die Bewahrung biologischer Vielfalt gewürdigt.

    Per Mail sharen

    Außerdem wird die Stadt Bayreuth als Träger des Tierparks mit dem Titel für den Einsatz für natürliche Lebensräume von Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen geehrt.

    "Das geht runter wie Öl, wenn man sieht, dass unsere Arbeit Anklang findet. Wir machen hier Natur erlebbar, dazu kann man die Seele baumeln lassen und auch das ein oder andere lernen." Robert Pfeifer, Leiter des Bayreuther Stadtgartenamtes

    Der Tierpark kostet keinen Eintritt und ist vor allem bei Familien und Schulklassen ein beliebtes Ausflugsziel.

    Rückgang biologischer Vielfalt aufhalten

    Die Auszeichnung zum UN-Dekade-Projekt findet im Rahmen der Aktivitäten zur UN-Dekade "Biologische Vielfalt" statt, die von den Vereinten Nationen für den Zeitraum von 2011 bis 2020 ausgerufen wurde. Das Ziel: Den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Das Anliegen der UN-Dekade "Biologische Vielfalt" ist es daher, mehr Menschen für die Natur zu begeistern und für die Erhaltung der biologischen Vielfalt zu motivieren. Die Auszeichnung einzelner Projekte soll zum Mitmachen bewegen.