Franken - Kultur


12

Die Franken und ihr Wein

Von: Marcus Filzek

Stand: 19.12.2013 | Archiv

Bocksbeutel neben Weinglas und Trauben auf einem Tisch | Bild: picture-alliance/dpa

Die Franken haben ein inniges Verhältnis zu ihrem Wein. In Franken kann der Weinbau auf eine lange Tradition zurückblicken. Daher gilt der Frankenwein in den Weinanbaugebieten als Volksgetränk. Auch wirtschaftlich gesehen ist der Weinbau für die Region von großer Bedeutung: Frankenwein wird in alle Welt exportiert und bringt zugleich viele Touristen in die Region.

Alte Weinflaschen aus dem Würzburger Bürgerspital | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Franken und ihr Wein Geschichte des Frankenweins

In Franken kann der Weinbau auf eine lange Tradition zurückblicken. Die ersten Rebstöcke wurden vor mehr als 1200 Jahren gepflanzt. Untrennbar mit dem Frankenwein verbunden sind der Bocksbeutel und Hammelburg als älteste Weinstadt. [mehr]

Ein Winzer schneidet am Donnerstag (15.09.2011) in einem Weinberg der Lage Volkacher Ratsherr bei Volkach (Unterfranken) vom sogenannten Essigstich befallene Weinbeeren aus einer gerade geernteten Traube. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Franken und ihr Wein Die Macher des Frankenweins

Etwa 5.000 Winzerbetriebe bewirtschaften die fränkischen Rebflächen. Die Mehrzahl der Weinbauern tut das im Nebenerwerb. Auf den Einsatz von Maschinen kann heute im Weinberg kaum einer verzichten. [mehr]

Die Weinabfüllanlage der Winzergemeinschaft Franken (GWF) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Franken und ihr Wein Frankenwein als Wirtschaftsfaktor

Fast vier Prozent des deutschen Weines kommen aus Bayern und damit praktisch aus Franken. Pro Jahr wird hier eine Menge von etwa 40 Millionen Flaschen abgefüllt sowie ein Gesamtumsatz von bis zu 200 Millionen Euro erzielt. [mehr]

Ein Mann sitzt im Garten des Ausflugslokales der Vogelsburg bei Volkach und genießt bei einem Glas Rotwein die Aussicht auf die Mainschleife bei Escherndorf | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Franken und ihr Wein Die Bedeutung des Weintourismus

Ein wichtiger Faktor im fränkischen Weinland ist der Tourismus. Rund um den Frankenwein werden Weinproben, Kellerführungen, Wanderungen und Radtouren angeboten. Im Tourismus werden jährlich 3,4 Milliarden Euro Umsatz gemacht. [mehr]

Frankenwein (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Franken und ihr Wein Kleine Frankenweinkunde

Etwa 80 Prozent der produzierten Frankenweine sind Weißweine, angeführt von den Sorten Müller-Thurgau, Silvaner und Bacchus. Bei den Rotweinen werden die Rebsorten Domina, Spätburgunder und Dornfelder bevorzugt angebaut. [mehr]

Sommelier testet Rotwein | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Franken und ihr Wein Der Qualität verpflichtet

Frankenwein hat einen internationalen Ruf. Winzer und Landwirtschaftsministerium setzen gleichermaßen auf hochwertige Weine. Um eine hohe Qualität zu gewährleisten, sind Einrichtungen geschaffen und Standards eingeführt worden. [mehr]

Weinberge in Handtal | Bild: Georg Hirsch zum Artikel Die Franken und ihr Wein Die prägende Rolle des Frankenweins

Der Weinbau prägt das Landschaftsbild weiter Teile Unterfrankens sowie von Regionen in Mittel- und Oberfranken. Weinfeste und zahlreiche Traditionen wie die der Weinkönigin und der Weinprinzessinnen werden hier gelebt. [mehr]

Bocksbeutel mit Kronkorken und Mit Schraubverschluss | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Franken und ihr Wein Frankenwein geht neue Wege

Der Frankenwein ist im Umbruch. Seit der Jahrtausendwende experimentieren Winzer und Wissenschaftler verstärkt. Es werden neue Lagerungsformen, neue Verpackungen und neue Wege im Frostschutz ausprobiert. [mehr]


12