BR Fernsehen - Wir in Bayern


12

Wir in Bayern | Rezept Maibock (Rehrücken) mit Aprikosen-Rosmarin-Püree

Im Mai beginnt die Jagdsaison für Maiböcke, deren Rückenfleisch besonders zart und aromatisch schmeckt. Ali Güngörmüş hat einen Rehrücken mitgebracht und zeigt, welche Aromen zum Rehrücken passen.

Stand: 08.05.2020 | Archiv

Maibock (Rehrücken) mit Aprikosen-Rosmarin-Püree | Bild: Wir in Bayern

Maibock (Rehrücken) mit Aprikosen-Rosmarin-Püree Format: PDF Größe: 237,29 KB

Rezept für 4 Personen

Aprikosen-Rosmarin-Püree

  • 400 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 150 ml Milch
  • 100 g braune Butter
  • Salz, Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • 30 g getrocknete Aprikosen, fein gewürfelt

Zubereitung
Die Kartoffeln schälen, waschen, in Wasser weich garen, in einem Sieb abgießen und durch die Kartoffelpresse zurück in den Topf drücken. Die Milch mit der brauen Butter aufkochen und dazugeben. Das Püree mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Rosmarin und Aprikosen zugeben und das Püree bei niedriger Temperatur warm halten.

Sellerie-Champignon-Gemüse

  • 2 Selleriestangen
  • 2 Schalotten, geschält, gewürfelt
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 500 g Champignons
  • 30 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Den Sellerie mithilfe eines Sparschälers schälen und anschließend in 5 mm große Stücke schneiden. In einem Topf Wasser aufkochen, salzen und den Sellerie darin eine Minute kochen, dann in Eiswasser abschrecken. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin scharf anbraten, die Schalotten und die Butter zugeben. Den Sellerie zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Maibock

  • 4 Stücke Rehrücken à 130 g
  • Salz
  • 1 TL Wildgewürz
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung
Den Ofen mitsamt dem Backgitter auf 160 Grad vorheizen. Den Rehrücken rundum salzen und mit dem Wildgewürz bestreuen. Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundum scharf anbraten. Dann den Rehrücken im Ofen 8-10 Minuten rosa garen, aus dem Ofen nehmen und eine Minute ruhen lassen.

Anrichten
Das Gemüse mit dem Fleisch und dem Püree auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Gut zu wissen

Von Mai bis in den Oktober hinein dürfen Rehwildböcke gejagt werden. Dieses erste Wildfleisch ist besonders zart, aromatisch und fettarm.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ali Güngörmüş!


12