BR Fernsehen - Wir in Bayern


12

Wir in Bayern | Rezepte Kalbsfilet mit Kartoffelpüree und Oliven-Tomaten-Fülle

Ali Güngörmüş lässt „sein“ Kalbsfilet nach dem Braten im Ofen bei Niedrigtemperatur garen, um so Aroma und Zartheit zu fördern. Als Beilage gibt’s Kartoffelpüree mit Oliven-Tomaten-Fülle und ein orientalisches Granatapfeljoghurt.

Stand: 07.02.2020 | Archiv

Kalbsfilet mit Oliven-Kartoffel-Püree  | Bild: BR

Kalbsfilet mit Oliven-Kartoffel-Püree Format: PDF Größe: 230,21 KB

Rezept für 4 Personen

Kartoffelpüree

  • 800 g Kartoffeln
  • 150 g Butter
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Kartoffeln schälen, halbieren, in Salzwasser 20 Minuten weich kochen und sofort durch eine Kartoffelpresse geben. Butter und Sahne zu den Kartoffeln geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Granatapfeljoghurt

  • 1 Zitrone
  • 250 g Joghurt
  • 1 TL Minze, fein geschnitten
  • 250 g Granatapfelkerne (von 2 Granatäpfeln)
  • Ekşi (Gewürz)

Zubereitung
Die Zitrone auspressen. Den Joghurt mit der Minze und den Granatapfelkernen verrühren und mit Salz, Pfeffer, Ekşi und Zitronensaft abschmecken.

Tipp

Ekşi können Sie kaufen oder selbst machen aus Sumach, Tomatenflocken und Fenchelsamen.

Kalbsfilet

  • 2 Kalbsfilets à 500 g oder 1 Kalbsfilet von 1 kg, küchenfertig
  • 3 EL Rapsöl zum Braten
  • Salz
  • 2 Thymianzweige
  • 1 Rosmarinzweig
  • etwas Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Kalbsfilet salzen, in einer großen Pfanne in Rapsöl im Ganzen rundherum gut anbraten. Dann auf ein Gitterblech legen und in den auf 70 Grad Umluft vorgeheizten Ofen geben, mit Thymian und Rosmarin belegen und für ca. 45 Minuten zum Garen in den Ofen geben. Danach rausnehmen und in einer Pfanne mit der aufgeschäumten Butter mit den Kräutern arosieren, also immer wieder mit Butter übergießen. Zum Schluss etwas pfeffern.

Oliven-Tomaten-Fülle

  • 4 getrocknete Tomaten
  • 8 entsteinte Oliven
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung
Die getrockneten Tomaten und die Oliven in Stücke schneiden und in einer kleinen Pfanne im Olivenöl kurz anschmoren.

Und

  • etwas Kalbsjus

Anrichten
Fleisch in Scheiben schneiden. Kartoffelpüree auf den Tellern verteilen, in der Mitte ein Loch formen und mit der Tomaten-Oliven-Fülle füllen. Das Fleisch mittig darauf setzen und wer möchte mit etwas Kalbsjus umträufeln. Joghurt getrennt dazu reichen.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ali Güngörmüş!


12