Deutschland-Wetter | Reisewetter | Wetter | Aktuell | BR

Wetter-Logo
Sie befinden sich hier:

Wetter Navigation

Wetter Inhalt

  

Das Wetter in Deutschland

Wetterkarte Deutschland Rügen: leicht bewölkt, 18 Grad. Wetterstation Rügen auswählen Hamburg: wolkig, 18 Grad. Wetterstation Hamburg auswählen Hannover: wolkig, 18 Grad. Wetterstation Hannover auswählen Berlin: wolkig, 20 Grad. Wetterstation Berlin auswählen Köln: wolkig, 19 Grad. Wetterstation Köln auswählen Erfurt: wolkig, 19 Grad. Wetterstation Erfurt auswählen Dresden: bedeckt, 19 Grad. Wetterstation Dresden auswählen Frankfurt am Main: leicht bewölkt, 21 Grad. Wetterstation Frankfurt am Main auswählen Saarbrücken: leicht bewölkt, 19 Grad. Wetterstation Saarbrücken auswählen Stuttgart: wolkig, 19 Grad. Wetterstation Stuttgart auswählen Nürnberg: wolkig, 18 Grad. Wetterstation Nürnberg auswählen München: bedeckt, 17 Grad. Wetterstation München auswählen Freiburg: leicht bewölkt, 20 Grad. Wetterstation Freiburg auswählen
  • Karte
  • Tabelle
  • Bericht

Das Wetter für heute und die nächsten Tage

Das Wetter in Deutschland

Heute gibt es einen überwiegend freundlichen Mix aus Sonne und Wolken. Vor allem zwischen Mosel, Main und Donau ist es auch länger sonnig. Vom Nordwesten bis zur Ostsee ziehen häufiger Wolken durch und im Küstenumfeld gibt es einzelne Schauer. Von den Alpen bis zum Bayerischen Wald gibt es mitunter auch dichtere Wolken mit örtlichen Schauern und Gewittern. Der Wind kommt aus West bis Nordwest. Er weht schwach bis mäßig, an den Küsten zeitweise frisch. Höchstwerte von 18 Grad auf Sylt bis zu 30 Grad vom Oberrhein bis nach Unterfranken.

Die weiteren Aussichten: In der Nacht zum Mittwoch zeigen sich neben durchziehenden Wolkenfeldern vor allem im Südwesten die Sterne. In der Nordosthälfte sowie an den Alpen fallen ein paar Schauer. Die Tiefstwerte liegen bei 16 Grad in der Lausitz und 7 Grad in der Eifel.
Am Mittwoch wechseln sich Sonne und Wolken am Himmel ab, nach Süden und Südwesten hin ist es auch länger sonnig. Von ein paar wenigen Schauern im Norden und Nordosten sowie am Alpenrand abgesehen ist es trocken. Im Laufe des Nachmittags und Abends kommt ganz im Norden, besonders in Schleswig-Holstein, Regen auf. Die Höchstwerte liegen dort bei 18 Grad, in Niederbayern werden bis zu 26 Grad erreicht. Dazu weht der westliche bis nordwestliche Wind schwach bis mäßig. In Küstennähe ist er zeitweise frisch, an der Nordsee gegen Abend auch mal stark.

Bericht von Dienstag 05.07.2022 14:43 Uhr

drucken Drucken       seiteEmpfehlen Weiterempfehlen       
  
 

Weitere Inhalte

Das BR-Wetter gibt's jetzt auch für Smartphones und Tablets!

Zum Mobilwetter