Deutschland-Wetter | Reisewetter | Wetter | Aktuell | BR

Wetter-Logo
Sie befinden sich hier:

Wetter Navigation

Wetter Inhalt

  

Das Wetter in Deutschland

Wetterkarte Deutschland Rügen: wolkig, 7 Grad. Wetterstation Rügen auswählen Hamburg: Bodennebel, 9 Grad. Wetterstation Hamburg auswählen Hannover: Bodennebel, 9 Grad. Wetterstation Hannover auswählen Berlin: Nebelschwaden, 2 Grad. Wetterstation Berlin auswählen Köln: Bodennebel, 3 Grad. Wetterstation Köln auswählen Erfurt: stark bewölkt, 4 Grad. Wetterstation Erfurt auswählen Dresden: wolkig, 8 Grad. Wetterstation Dresden auswählen Frankfurt am Main: leicht bewölkt, 5 Grad. Wetterstation Frankfurt am Main auswählen Saarbrücken: wolkenlos, 5 Grad. Wetterstation Saarbrücken auswählen Stuttgart: Nebel, 4 Grad. Wetterstation Stuttgart auswählen Nürnberg: Bodennebel, 1 Grad. Wetterstation Nürnberg auswählen München: bedeckt, 8 Grad. Wetterstation München auswählen Freiburg: Nebel, 6 Grad. Wetterstation Freiburg auswählen
  • Karte
  • Tabelle
  • Bericht
  • aktualisieren

Das Wetter für heute und die nächsten Tage

Das Wetter in Deutschland

Heute anfangs im äußersten Südosten wolkiger, in den meisten Regionen aber nach einzelnen Nebelfeldern vielfach locker bewölkt oder sonnig. Im Nordwesten im Verlauf wieder teils dichte Wolken und zum Abend hin Richtung Nordsee erster Regen möglich.

Höchstwerte 11 Grad in Südthüringen und im Erzgebirgsvorland bis 20 Grad im Rhein-Main-Gebiet und am Oberrhein.

Überwiegend schwacher, an der See mäßiger bis frischer Wind, im Norden aus Südwest bis West, nach Südwesten hin aus vorwiegend Nordost.

Die weiteren Aussichten: Nachts von der Nordsee her Aufzug eines schwachen Regenbandes. In der Mitte und im Süden oft leicht bewölkt bis klar, einzelne Nebelfelder und trocken. Tiefstwerte +12 bis -3 Grad, mit den tiefsten Werten in Franken.

Morgen weiter in die Mitte ziehendes schwaches Regenband, dahinter Wechsel aus Sonne und Wolken. Nach Süden hin nach einzelnen Nebelfeldern oft sonnig oder locker bewölkt und trocken. Auch zur Ostsee hin längere heitere Abschnitte. Höchstwerte 10 bis 18 Grad. Im Süden schwacher Nordostwind, sonst schwacher bis mäßiger Nordwestwind.

Bericht von Sonntag 21.10.2018 09:00 Uhr

drucken Drucken       seiteEmpfehlen Weiterempfehlen       
  
 

Weitere Inhalte

Das BR-Wetter gibt's jetzt auch für Smartphones und Tablets!

Zum Mobilwetter