Unternehmen - Der BR


13

Internet & Social Media Der BR - digital und vernetzt

Der BR stellt vielfältige Angebote über das Internet zur Verfügung, zum Beispiel im BR-Channel in der ARD Mediathek, im Podcast-Center und auf BR.de. Die Videos, Audios oder Texte sind meist vernetzt mit BR-Sendungen in Radio und Fernsehen.

Published at: 31-1-2023 1:05 nachm.

Bayernkarte und Laptop | Bild: BR

BR Channel in der ARD Mediathek

Der BR Channel in der ARD Mediathek bietet Filme und Serien-Staffeln, hochwertige Kultur- und Wissenssendungen, bayerisches Kabarett und Comedy sowie spannende Geschichten aus den bayerischen Regionen. Außerdem gibt es das BR Fernsehen und ARD-alpha im Live-Stream.

BR-Podcasts

In den BR-Podcasts können Sie zahlreiche Sendungen des Bayerischen Rundfunks auf Ihrem mobilen Gerät anhören oder anschauen, jederzeit. Um einen Podcast herunterzuladen, wählen Sie auf unserer Übersichtsseite den gewünschten Titel aus. Anschließend klicken Sie unter "Podcast abonnieren" auf "RSS". Es öffnet sich ein neues Browser-Fenster, in dessen Adresszeile Sie die Feed-URL finden, die Sie dann in Ihr Podcast-Programm einfügen können. Nutzen Sie ein Apple-Gerät, dann klicken Sie stattdessen auf "iTunes".

BR.de: Der Bayerische Rundfunk im Internet

BR.de macht die Programme des BR multimedial im Internet erlebbar. Mediatheken für Video und Audio bieten Livestreams sowie ganze Sendungen und einzelne Beiträge zum Nachhören, Nachsehen oder als Podcast.

Neben Programminformationen bereitet BR.de Hintergrundinformationen multimedial auf und setzt Schwerpunkte in den Bereichen Bayern, Wissen, Kultur und Klassik. Der aktuellen Berichterstattung aus Bayern und seinen Regionen bei BR24 kommt dabei besondere Bedeutung zu. Zu Wetter und Verkehr sind stets aktuelle Daten abrufbar.

BR-Apps

Für die komfortable Nutzung auf dem Smartphone oder Tablet stellt der BR eine ganze Reihe seiner digitalen Angebote als App zur Verfügung - zum Beispiel die BR24-App, die BR Radio-App oder die ARD Mediathek-App. Die Übersicht finden Sie hier:

Der BR bei Sozialen Netzwerken

Der Bayerische Rundfunk ist auch auf Drittplattformen wie zum Beispiel Facebook, Youtube und Twitter präsent. Ein Beispiel dafür ist die preisgekrönte "News WG" auf Instagram, die Nachrichten und Hintergründe passgenau für junge Menschen aufbereitet.


13