Bayern 1


1

Wie lange ist ein Gutschein gültig Gutscheine verschenken - das sollten Sie wissen

Wie lange ist ein Gutschein gültig? Und kann man ihn weiterschenken? Alle wichtigen Infos, auch zum Thema Gutscheine verschenken, hier.

Stand: 09.12.2019 | Archiv

Gutschein-Box liegt unter einem Weihnachtsbaum. | Bild: mauritius images

56 Prozent aller Deutschen verschenken zu Weihnachten einen Gutschein, also mehr als jeder Zweite. Fast jedem ist es aber schon passiert, dass er einen Gutschein in einer Schublade vergessen hat und dieser dann seine Gültigkeit verloren hatte. Wer einen Gutschein verschenkt, sollte Folgendes wissen.

Wie lange ist ein Gutschein gültig und wann beginnt die Verjährungsfrist

Kann ein Gutschein ablaufen? Ja, er kann. Allerdings läuft die Frist immer erst ab einem bestimmten Datum.

"Die Verjährungsfrist ist drei Jahre, aber die beginnt erst am Ende des Jahres, in dem ich den Gutschein gekauft habe. Sprich, wenn ich im Mai einen Gutschein gekauft habe, beginnt die Verjährungsfrist erst am 31.12.2019 und endet am 31.12.2022."

Esther Jontofsohn-Birnbaum, Verbraucherzentrale Bayern

Sind die drei Jahre vorbei, ist der Gutschein definitiv abgelaufen. Steht aber auf dem Gutschein ein Datum, also "gilt zwei Jahre" zum Beispiel und das Datum ist abgelaufen, kann man trotzdem zum Händler gehen und das Geld zurückverlangen. Allerdings nur, wenn noch nicht drei Jahre vergangen sind.

Gutscheine weiterverschenken

Darf man Gutscheine weiterverschenken, wenn man sie selbst nicht einlösen kann - auch, wenn der eigene Name draufsteht? Meist ja, allerdings gibt es auch Ausnahmen, wo das nicht möglich ist:

"In der Regel kann ich Gutscheine weiterverschenken. Es sei denn, es sind Gutscheine, die ganz auf mich zugeschnitten sind. Das kommt vor, wenn ich einen Tandem-Sprung oder eine Ballonfahrt verschenke. Wenn bestimmte Voraussetzungen an den Gutschein geknüpft sind, wie zum Beispiel, dass man bei einem Tandemsprung nicht mehr als 80 Kilo wiegen darf oder fit sein muss - dann kann eine Ausnahme gelten."

Esther Jontofsohn- Birnbaum, Verbraucherzentrale Bayern

Gutscheine ins Ausland verschenken - geht das

Gutscheine bei einer Modekette kaufen, die es auch im Heimatland des Beschenkten gibt, und den Gutschein dann ins Ausland verschenken. Wer so etwas vorhat, sollte wissen:

"Das kann funktionieren, muss aber nicht funktionieren. Da sollte man nachfragen. Es ist nämlich so, dass die Unternehmen sehr unterschiedlich aufgestellt sind: Ist es ein echtes Tochterunternehmen oder ein Franchise - das sollte man vorher einfach abklären."

Esther Jontofsohn-Birnbaum

Ein persönlich ausgestellter Gutschein ist immer gültig

Tipp: Wenn Sie einen selbst ausgestellten Gutschein für gemeinsame Unternehmungen oder ein schönes Abendessen verschenken, brauchen Sie sich keine Sorgen darüber zu machen, wann der Gutschein abläuft.


1