Bayern 1


25

Geldscheine falten Geld kreativ verschenken

Sie wollen Geld zu Weihnachten, zur Hochzeit oder Kommunion verschenken, wissen aber nicht wie? Mit diesen einfachen Ideen und Anleitungen werden aus Ihren Geldscheinen wunderschöne Blumen, Pralinen oder eine Million Euro.

Stand: 21.02.2019

Blume aus gefaltetem Geld | Bild: BR

Geld in Pralinenpackung

Pralinenschachtel öffnen und Schokolade herausnehmen. Die größeren Löcher lassen sich mit einer runden Schein-Blume füllen. Für die Blume knicken Sie einen Schein in der Mitte der Länge nach. Halbierten Schein wie eine Ziehharmonika falten und in der Mitte knicken. Wiederholen Sie das Ganze mit einem zweiten Schein. Binden Sie beide Scheine am entstandenen Knick mit einem Basteldraht zusammen. Zum Schluss einen Cent in die Mitte der Blume kleben.

Für alle anderen Plätze in der Pralinenschachtel Münzen der Größe nach auftürmen (Beispiel: 2€, 50ct, 1€, 5ct ) und jeweils mit gedoppelten Tesafilm zusammenkleben. Geldscheine passend zusammenrollen oder falten. Schachtel mit Geldpralinen füllen und wieder verschließen.

Der Zwei-Millionen-Euroschein

Für den Millionen-Euroschein benötigen Sie sechs 20€-Scheine und einen Klebestreifen. Legen Sie den ersten 20€-Schein vor sich auf den Tisch. Falten Sie alle anderen Scheine so, dass nur die Null zu sehen ist. Legen Sie die Null-Scheine nacheinander auf den 20€-Schein, sodass alle Zahlen zusammen die Zahl 2.000.000 ergeben. Alles mit einem Klebestreifen fixieren und nach Belieben dekorieren.

Die Geld-Blume

Für die Geldblume benötigen Sie drei Gelscheine. Jeden Geldschein in der Mitte der Länge nach falten und wieder öffnen. Alle vier Ecken zur Mitte hin knicken. Auch die Längsseiten zur Mitte falten. Die drei gefalteten Scheine aufeinanderlegen und mit Basteldraht zusammenbinden. Jetzt können Sie die Scheine auseinander ziehen. Zum Schluss Blume auf einen Schaschlikspieß fixieren.


25