Bayern 1


19

Spargel gesund Ist der weiße oder der grüne Spargel gesünder?

Sie schmecken beide herrlich und sind auch beide gesund. Nur eine Sorte ist gesünder als die andere. Ob es der weiße oder der grüne Spargel ist, das erfahren Sie hier.

Published at: 24-4-2023

Ein Bund grüner Spargel liegt neben einem Bund weißem Spargel auf einem Holzbrett | Bild: mauritius images / Pitopia / Gudrun Münz

Weißer Spargel und grüner Spargel sind beide reich an Vitaminen und definitiv gesund. Jedoch schlägt der grüne Spargel den weißen um ein paar mehr Vitamine.

Grüner Spargel ist gesünder als weißer Spargel

Laut Verbraucherzentrale enthält der grüne Spargel im Vergleich zum weißen Spargel mehr Vitamin C und Provitamin A.

Ein paar Vitamine liegt der grüne Spargel vorn

Beide Spargelsorten bestehen zu etwa 93 Prozent Wasser und sind reich an Kalium, Folsäure, B-Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen.

Warum schmeckt Spargel manchmal bitter?

Wenn der Spargel zu nah am Wurzelstock - in dem die Bitterstoffe stecken - gestochen wurde, dann schmeckt der Spargel bitter, so die Verbraucherzentrale Bayern. Aber auch unbeständiges Wetter kann den Geschmack des Spargels beeinflussen - ein plötzlicher Kälteeinbruch und kurz darauffolgende Hitze kann zum Beispiel auch zur Geschmacksveränderung beitragen.

Gegen den bitteren Geschmack hilft nur gründliches Schälen, das Ende großzügig abschneiden und ein Teelöffel Zucker im Kochwasser.

Muss man grünen Spargel schälen oder nicht? Und wer noch länger was von der Spargelsaison haben will, der kann Spargel einfrieren!

Sie mögen unsere Themen und wollen sie immer frisch auf Ihr Handy bekommen? Dann abonnieren Sie unseren BAYERN 1 WhatsApp Kanal direkt unter diesem Link: https://whatsapp.com/channel/0029VaHO1q96WaKjXpZjS73K


19