Bayern 1


66

Schichtsalat Schichtsalat mit Kartoffeln

Schichtsalat ist ein wunderbares Mitbringsel, egal ob zum Raclette oder im Sommer zum Grillen im Garten. BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann macht aus dem Klassiker der Salatküche etwas ganz Besonderes.

Stand: 18.04.2019

Schichtsalat im Glas | Bild: mauritius images

Rezept für Schichtsalat

Die Menge der Zutaten ist abhängig von der Größe Ihrer Salatschüssel.

Kartoffeln
Karotten
Kürbiskerne
Käse (Sorte beliebig)
Kochschinken
Essiggurken
Blattsalat
Kräuter (Petersilie, Schnittlauch etc.)
evtl. Blumenkohl und Ei
Senf
Essig
Öl

Bereiten Sie einen klassischen Kartoffelsalat zu: Kartoffeln kochen, schälen und schneiden. Danach mit Senf, Salz, Pfeffer, Essig und Öl abschmecken. Dann den Kartoffelsalat mit einem Pürierstab zerkleinern. Das Kartoffeldressing bildet die unterste Schicht des Schichtsalates und wird später Ihr Salatdressing. Ein Teil der gekochten Kartoffeln werden geschnitten und auf das Dressing geschichtet.

Kürbiskerne rösten und mit geriebenen Karotten vermischen. Zusammen bilden sie die zweite Schicht. Darauf kommen geriebener Käse und in Streifen geschnittener Kochschinken.

Blattsalat klein schneiden und mit verschiedenen Kräutern mischen. Bei Belieben kann man den Salat auch mit geraspelten Gurken vermischen. Das Grüne bildet den Abschluss Ihres Schichtsalates. Darauf garnieren Sie gekochte Eier oder kleine gekochte Blumenkohlröschen.


66