Bayern 1


6

Pink Moon Jeder Vollmond im Jahr hat einen Namen

Jeder Vollmond im Jahr hat einen traditionellen Namen. Welche Namen das sind und in welchem Monat der "Pink Moon" über uns wacht. Das erfahren Sie hier.

Published at: 29-4-2024

Über den Bergen geht ein rosafarbener Mond auf | Bild: mauritius images / Brad Perks Lightscapes / Alamy / Alamy Stock Photos

Jeder Vollmond im Jahr wurde früher mit einem bestimmten, naturbezogenen oder landwirtschaftlichen Namen bedacht. So wurde zum Beispiel der Vollmond im April von den indigenen Völkern in Nordamerika "Pink Moon" genannt. Warum ausgerechnet Pink? Weil im April der Phlox wohl schon rosa blühte. In unseren Gefilden wurde der Vollmond im April "Ostermond" oder Grasmond genannt.

So heißen die Vollmonde im Jahr
MonatName
JanuarWolfsmond
FebruarSchneemond
MärzFastenmond, Lenzmond
AprilOstermond, Grasmond
MaiBlumenmond, Wonnemond
JuniRosenmond, Erdbeermond
JuliHeumond, Donnermond
AugustGetreidemond
SeptemberHerbstmond, Maismond
OktoberWeinmond
NovemberNebelmond
DezemberKalter Mond, Julmond

Hier erklären wir Ihnen, warum der Januar-Vollmond Wolfsmond heißt.

Der Vollmond im Februar wurde Schneemond genannt, eben weil in dieser Zeit meist noch viel Schnee lag.

Wenn im März der Vollmond schien, so war er häufig der Fastenmond. Da dieser meist in der Fastenzeit aufging. Aber er wurde auch Lenzmond genannt. Das altdeutsche Wort "Lenz" steht für Frühling.

Der Mai-Vollmond war entweder der Wonnemond, vom "Wonnemonat Mai" abgeleitet, oder auch der Blumenmond, wegen der ersten Blüte.

Im Juni strahlte der Rosenmond oder Erdbeermond.

Pünktlich zur Heuernte kam im Juli der Heumond oder auch der Donnermond.

Der Vollmond im August wurde meist Getreidemond genannt.

Im September schien dann der Herbst- oder Maismond und im Oktober erstrahlte der Weinmond, da früher häufig im Oktober die Weinlese begann.

Und weil es im November meist schon sehr neblig war, schien dann der Nebelmond.

Im winterlichen Dezember ging der Kalte Mond oder auch der Julmond auf. Jul steht für das heidnische Fest zur Wintersonnwende.


6