Bayern 1


62

Minestrone Rezept für italienische Gemüsesuppe

An kalten Herbsttagen gibt's nicht besseres als eine warme Suppe. BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann empfiehlt italienische Minestrone mit Sellerie, Lauch und Nudeln. Probieren Sie es selbst.

Stand: 27.10.2020

Minestrone in zwei Teller | Bild: mauritius-images

Minestrone - Zutaten:

200 g Gabelspaghetti
2 Zwiebeln
1 Knollensellerie
1 Stange Lauch
2 - 3 Karotten
1 Zehe Knoblauch
1 Dose passierte Tomaten
1 Orange
1,5 Liter Gemüsebrühe
1 Bund Schnittlauch
1 Schuss Pflanzenöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zucker

Minestrone zubereiten

Zwiebeln, Karotten und Sellerie putzen, schälen, in etwa 1 cm große Würfel schneiden und in einem großen Topf mit etwas Pflanzenöl auf dem Herd anschwitzen. Dann den fein geschnittenen Knoblauch zugeben, die Dose passierte Tomaten einrühren, mit der Gemüsebrühe auffüllen und bei mittlerer Hitze langsam köcheln lassen.

Den Lauch waschen, putzen, ebenfalls klein schneiden und in die kochende Suppe geben. Wenn das Gemüse weich gekocht ist, fein geschnittenen Schnittlauch unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer, einer kleinen Prise Zucker und etwas Orangenabrieb abschmecken.

Die Nudeln separat in einem Topf mit gesalzenem Wasser sehr bissfest kochen, durch ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die vorgekochten Nudeln in die Minestrone geben, einmal aufkochen, vom Herd nehmen und servieren.

Immer neue Rezepte haben wir bei unserem Instagram Kanal BAYERN 1 kocht für Sie, schauen Sie doch mal vorbei!


62