Bayern 1


118

Längere Weihnachtsferien Nach den Weihnachtsferien bleiben die Schulen bis Ende Januar zu

Nach den Weihnachtsferien 2020/2021 bleiben die Schulen zu. Alle Schüler und Schülerinnen in Bayern haben ab dem 11. Januar Distanzunterricht. Die Faschingsferien entfallen in diesem Jahr.

Stand: 07.01.2021

Junge sitzt vor einem Laptop und nimmt an Distanzunterricht teil | Bild: mauritius images

Die Verlängerung des aktuellen Lockdowns bis einschließlich 31. Januar bedeutet auch, dass alle Schulen in Bayern bis zu diesem Datum geschlossen bleiben. Ein Präsenzunterricht wird bis mindestens Ende Januar in Bayern nicht stattfinden. Allerdings werden die Weihnachtsferien nicht weiter verlängert, sondern ab 11. Januar, dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien, wird verpflichtender Distanzunterricht abgehalten.

Alle Abschlussprüfungen in diesem Schuljahr - Abitur, Fachabitur, Mittlere Reife und Qualifizierender Hauptschulabschluss - werden zeitlich nach hinten verschoben, so der bayerische Kultusminister Michael Piazolo auf einer Pressekonferenz am 7. Januar. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.

Zwischenzeugnisse wird es in diesem Schuljahr später geben, also statt am 12. Februar erst am 5. März.

Notbetreuung nach den längeren Weihnachtsferien

Es gibt eine Notbetreuung für Kinder ab dem 11. Januar, allerdings nur bis Jahrgangsstufe 6. Die Notbetreuung werde nicht nur für bestimmte Berufsgruppen angeboten, sondern für alle, die sie benötigen, so Ministerpräsident Markus Söder in der Pressekonferenz am 6. Januar. Auch "für Schülerinnen und Schüler der Förderschulen und für Kinder mit Behinderungen" werde es eine Notbetreuung geben, so das Bayerische Innenministerium.

Wann öffnen die Schulen wieder in Bayern?

Frühestens nach dem 31. Januar wird es voraussichtlich wieder Präsenzunterricht in Bayern geben. Das Bayerische Innenministerium: "Sobald es das Infektionsgeschehen nach dem 31. Januar 2021 zulässt, wird eine Rückkehr zum Präsenzunterricht – nach Jahrgangsstufen gestaffelt – angestrebt."

Faschingsferien 2021 in Bayern sind gestrichen

Um den ausgefallenen Unterrichtsstoff nachzuholen, werden in Bayern die Faschingsferien, die für den 15. bis 19. Februar geplant waren, gestrichen und es findet Unterricht in dieser Zeit statt.

Weihnachtsferien 2020

Die "regulären" Weihnachtsferien wären in Bayern vom 23. Dezember 2020 bis zum 9. Januar 2021 gewesen. Durch den Lockdown starteten die meisten Schüler in Bayern am 16. Dezember, der Rest am 18. Dezember in die längeren Weihnachtsferien.


118