Bayern 1


15

Kleiner Schwarzer Kaffee bestellen in Österreich

Was ist ein kleiner Schwarzer, was ein kleiner Brauner. Und was passiert, wenn ich eine Melange bestelle? So bestellen Sie Kaffee in Österreich.

Published at: 13-6-2023

Frau hält eine Tasse Kaffee in einem Café in den Händen | Bild: mauritius images

Kaffeespezialitäten in einem traditionellen Kaffeehaus in Wien

Bei den Nachbarn in Österreich Urlaub zu machen ist immer wunderbar. Aber da man ja als Touristin oder Tourist Kaffee gerne sprachlich korrekt bestellen möchte, hier eine kleine Nachhilfe - die gilt natürlich besonders in den schönen, alten Kaffeehäusern in Wien. Die Kaffeekultur Österreichs gehört mittlerweile zum UNESCO Weltkulturerbe. Holger Preibisch, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbandes, erklärt die oft verwirrenden Kaffeebezeichnungen in Österreich - die sich auch noch in Feinheiten je nach Region unterscheiden können. Und es macht natürlich auch einen Unterschied, ob der Kaffee in einem hippen Café oder einem traditionellen Kaffeehaus serviert wird.

Kleiner Schwarzer

Der kleine Schwarze, auch Mokka oder Piccolo genannt, ist ein "kleiner starker Kaffee oder Espresso". Ein großer Schwarzer enthält natürlich einfach die doppelte Menge.

Was ist ein Mokka

Kleiner Schwarzer oder Mokka - ist das ein Espresso oder doch eine andere Sorte Kaffee? Dazu sagt Holger Preibisch: "Ein Mokka ist ein altbewährtes, früher außerordentlich beliebtes Getränk. Auch in Deutschland trank man bis in die 1950-er Jahre sehr gerne Mokka. Mokka ist eine Hafenstadt im Jemen. In Äthiopien und im Jemen wurde früher DER Kaffee angebaut. Typischerweise ganz fein gemahlen und, wir würden heute sagen, türkisch zubereitet. Also einfach fein gemahlener Kaffee in die Tasse, heißes Wasser drauf. Das macht einen Mokka aus, er ist sehr stark und der Kaffeesatz bleibt noch drin."

Den Mokka gäbe es auch heute noch vielerorts in Österreich, er wird auch kleiner Schwarzer genannt, "wird heute aber, weil man den Kaffeesatz nicht mehr so gerne in der Tasse oder im Mund hat, mit einer Espressomaschine zubereitet. Also: Ein kleiner Schwarzer ist ein kleiner starker Kaffee, der den traditionellen, früher sehr beliebten Mokka abgelöst hat", so unser Experte.

Kleiner Brauner

Wer einen kleinen oder großen Braunen in Österreich ordert, bekommt eine "Tasse starken Kaffee oder Espresso mit frischer Milch und Sahne."

Verlängerter

Ein Verlängerter ist ein kleiner schwarzer Kaffee oder Espresso, der mit einem Kännchen heißem Wasser serviert wird, sodass sich der Gast das Getränk individuell verlängern kann.

Wer eine normale Tasse Kaffee in Österreich trinken möchte, bestellt der denn einen Verlängerten, haben wir unseren Experten gefragt: "Was ist schon eine normale Tasse Kaffee in Österreich? Der Kellner oder die Kellnerin wird wahrscheinlich nachfragen, was genau gewünscht wird und dann bestellt man entweder einen Verlängerten, das ist ein kleinerer, starker Kaffee oder Espresso, der mit einem bisschen heißen Wasser verlängert wird. Oder man bestellt sich eine Tasse Häferlkaffee, das ist ein Becher Filterkaffee."

Kapuziner - ein Cappuccino?

Ein Kapuziner ist ein starker Kaffee oder Espresso mit einer dicken Haube aus Schlagsahne, in Österreich Obers. Bei der Erklärung unseres Experten müssen alle Italienerinnen und Italiener sehr tapfer sein: "Es gibt sogar Legenden, dass der Cappuccino ursprünglich aus Österreich stammt. Österreicher bestellen heute noch immer ungern einen Cappuccino, sondern einen Kapuziner. Man hört schon, das klingt ein bisschen ähnlich, der Unterschied zwischen dem Kapuziner und dem Cappuccino ist in allererster Linie die Sahne. Beim Cappuccino ist es Milchschaum, in Österreich nimmt man lieber Schlagsahne oder Obers." Der Name "Kapuziner" komme von der Farbe des Getränks, so Holger Preibisch weiter - wenn man den Kaffee mit der Sahne vermische, dann entstehe eine Farbe, die der Kapuzenfarbe der Kapuzinermönche ähnelt.

Melange

Was ist eine Melange: Zwei Drittel starker Kaffee oder Espresso mit einem Drittel heißer Milch im Stielglas serviert, teilweise mit Sahne versetzt und Kakao bestäubt.

Fiaker

Hinter einem Fiaker verbirgt sich eine Kaffeespezialität aus Wien - hier wird dem Kaffee Rum, Kirschwasser oder Sliwowitz hinzugefügt.

Einspänner

Ein Einspänner ist laut unserem Experten ein "kräftiger Kaffee mit Schlagsahne und Puderzucker im Glas".

Auch interessant: So hoch ist der Koffeingehalt im Kaffee. Darin auch: Wie viele Tassen pro Tag sind eigentlich okay?


15