Bayern 1


5

Führerschein Schlüsselzahlen Was bedeuten die Zahlen in Spalte 12?

Auf den Führerscheinen im Scheckkartenformat sind viele Schlüsselzahlen vermerkt. Hier erfahren Sie, welche für was steht und warum die Spalte 12 so wichtig ist.

Stand: 21.04.2022

Vorder- und Rückseite eines deutschen Führerscheins im Scheckkartenformat | Bild: dpa-Bildfunk/Ole Spata

Auf den Führerscheinen im Scheckkartenformat sind auf der Rückseite unterschiedliche Schlüsselzahlen zu sehen. Diese stehen für Zusatzangaben, Auflagen und Beschränkungen. Laut dem ADAC entspricht zum Beispiel ein alter Pkw-Führerschein der Klasse 3 nicht der heutigen Klasse B. Beim Führerschein Umtauschen werden zum Beispiel solche Änderungen und Neuerungen mit Hilfe von Schlüsselzahlen eingetragen.

Es gibt aber auch eine Spalte, in der werden bestimmte Beschränkungen oder Auflagen auf dem Führerschein vermerkt.

Führerschein Spalte 12

Ganz unten rechts in der Spalte mit der Nummer 12 sind die Beschränkungen und Auflagen im Führerschein vermerkt. Dabei ist zu beachten, dass die dreistelligen Schlüsselzahlen nur in Deutschland gelten. Für die gesamte EU sind die zweistelligen Schlüsselzahlen im Führerschein gültig.

Häufige Ziffern in der Spalte 12

SchlüsselzahlBedeutung
01Korrektur des Sehvermögens und/oder Augenschutz  
01.01Brille
01.02Kontaktlinse(n)
01.03Schutzbrille
01.05Augenschutz
01.06Brille oder Kontaktlinsen 
01.07Spezifische optische Hilfe 
02Hörhilfe/Kommunikationshilfe 
03Prothese/Orthese der Gliedmaßen 
03.01Prothese/Orthese der Arme
03.02Prothese/Orthese der Beine
10Angepasste Schaltung
10.02Automatische Wahl des Getriebeganges
10.04Angepasste Schalteinrichtungen 
15Angepasste Kupplung 
15.01Angepasstes Kupplungspedal 
15.02Handkupplung 
15.03Automatische Kupplung 
15.04Maßnahme, um eine Blockierung oder Betätigung des Kupplungspedals zu verhindern
63Fahren ohne Beifahrer
67Fahren auf Autobahnen nicht erlaubt
68 Kein Alkohol
104Muss ein gültiges ärztliches Attest mitführen
197Die Prüfung wurde auf einem Kraftfahrzeug mit Automatikgetriebe abgelegt und eine praktische Ausbildung zum Führen von Fahrzeugen der Klasse B mit Schaltgetriebe wurde absolviert (§ 17a FeV).

Führerschein Auflagen missachtet - was passiert?

Wer die im Führerschein vermerkten Auflagen oder Beschränkungen missachtet, kann je nach Schlüsselzahl mit einem Verwarnungsgeld, einer Geldbuße mit Punkt oder gar einer Geldstrafe mit Entziehung der Fahrerlaubnis belangt werden.


5