Bayern 1


3

Flugrost Besteck Woher kommen Rostflecken auf Töpfen und Besteck?

Rostflecken auf Besteck oder Töpfen sind lästig. Woher die eigentlich kommen, ist Flugrost ansteckend und wie kann ich Rost in der Geschirrspülmaschine vermeiden.

Published at: 3-4-2024

Frau sortiert Besteck aus dem Geschirrspüler-Besteckkorb in eine Küchenschublade | Bild: mauritius images / Tatiana Dyuvbanova / Alamy / Alamy Stock Photos

Auf dem Alltagsbesteck steht "rostfrei" und doch kommt es mit Rostflecken aus der Spülmaschine. Eine Möglichkeit: Es hat sich angesteckt, denn – Flugrost ist im Geschirrspüler tatsächlich – ansteckend. Der Rost auf Messern, Gabeln, Löffeln kann also von einem mit gespülten Topf mit Rost am Topfboden oder am Haltegriff stammen.

"Werden beispielsweise ein Emailletopf mit teilweise abgeplatzter Glasur, eine rostende Schraube an einem Messergriff oder an der Griffbefestigung eines Topfes in den Geschirrspüler gegeben, kann dieser Rost sich beim Spülvorgang auch auf andere Gegenstände übertragen", schreibt der Industrieverband Körperpflege und Waschmittel e.V. (IKW). Lösung: Vor dem Spülen Rost entfernen, wenn es geht. Also die rostigen Topf-Stellen vor dem nächsten Spülmaschinengang am besten mit einem Putzstein behandeln.

Manchmal kommt der Rost auf Töpfen und Messern auch von einem rostenden Geschirrkorb. Dazu der IKW: "Die Körbe bestehen normalerweise aus kunststoffummanteltem Stahl. Wird die Kunststoffbeschichtung beispielsweise durch scharfe Gegenstände beschädigt oder sogenannte Korbstacheln z. B. durch schwere Töpfe verbogen oder gar geknickt, dann kann sich der Rost des beschädigten Materials auch auf Besteckteile übertragen."

Rost wird auch gefördert, wenn der Salzgehalt im Spülwasser zu hoch ist. Das kann passieren, wenn wir beim Nachfüllen des Enthärtungssalzes nicht sauber arbeiten und Salz statt in die Enthärtungsanlage direkt in die Spülmaschine fällt. Tipp vom IKW: Dieses Salz vor dem Spülgang aus der Spülmaschine entfernen und darauf achten, dass der Deckel vom Salzbehälter in der Maschine fest verschlossen ist.

Tipps gegen Rostflecken auf Besteck und Töpfen

  • Bei Besteck und Töpfen immer vor der Spülmaschinen-Beladung prüfen: Sind sie spülmaschinenfest oder spülmaschinengeeignet.
  • Töpfe mit Rostflecken nicht mitspülen oder erst nach Entfernung des Rosts.
  • Kontakt verschiedener Metalle vermeiden
  • Verstreutes Enthärtungssalz vor dem Spülen aus der Spülmaschine entfernen.

In dieser Frage gibt es einen klaren Sieger: Tabs oder Pulver - was ist in der Spülmmaschine besser? Auch bei der Frage, welche Tabs am besten reinigen: Spülmaschinentabs - das sind die Testsieger.

Hören Sie dazu unseren Besser leben Podcast zur Frage, wie man möglichst umweltfreundlich Wäsche wäscht. Unseren BAYERN 1 Nachhaltigkeits-Podcast können Sie in der ARD Audiothek kostenlos downloaden und abonnieren:

https://www.ardaudiothek.de/episode/besser-leben-der-bayern-1-nachhaltigkeitspodcast/mikroplastikfilter-waschnuesse-und-co-wie-wasche-ich-umweltfreundlich/bayern-1/10869607/


3