Bayern 1


10

Backen mit Schokocreme Nutellablume

Ihnen fehlt der Kuchen zum Nachmittagskaffee? Kein Problem. Mit nur drei Zutaten lässt sich in wenigen Minuten eine leckere Nutellablume zaubern.

Stand: 16.03.2018

Nutellablume aus Blätterteig auf Holzisch | Bild: BR

Sie brauchen:
Schokocreme
2 Rollen Blätterteig
1 Eigelb

Rollen Sie den Blätterteig aus und schneiden Sie zwei gleich große Kreise aus dem Teig. Nutzen Sie dazu einen kleinen Kuchenteller. Legen Sie den Teller mit der Oberseite nach unten auf den Teig und schneiden Sie mit einem Messer am Rand entlang. Wiederholen Sie den Vorgang auch mit dem zweiten Blätterteig. Jetzt sollten Sie vier gleich große Blätterteigkreise vor sich liegen haben.

Schokocreme im Glas in ein Wasserbad geben und langsam schmelzen lassen.

Rezepte mit Nutella

Nutella und Blätterteig werden aufeinander geschichtet. Beginnen Sie mit einem Stück kreisrunden Blätterteig und verteilen Sie darauf die flüssige Schokoladencreme. Seien Sie großzügig und vergessen Sie die Ränder nicht. Auf die Nutellaschicht legen Sie das zweite Stück Blätterteig, bestreichen diese wieder mit Nutella und legen darauf den dritten Blätterteig. Nach der letzten Schicht Schokoladencreme schließen Sie die Schichten mit dem letzten Blätterteigkreis ab.

Stellen Sie ein Glas in die Mitte des Kreises und vierteln Sie diesen zunächst. Jedes Viertel noch einmal dritteln, sodass zwölf Stränge entstehen. Der Teig in der Mitte, auf dem das Glas steht, bleibt dabei unversehrt.

Jetzt kann endlich die Blume geformt werden. Nehmen Sie je zwei Stränge und verdrehen Sie diese ineinander, sodass insgesamt sechs Blütenblätter entstehen. Bestreichen Sie die Blume mit Eigelb. Backen Sie die Nutellablume 20 Minuten bei 180° C Umluft im Ofen bis der Blätterteig goldbraun aufgegangen ist.


10