Presse - Pressedossiers


21

Pressedossier

Published at: 7-10-2016

Inhalt

Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) sieht sich mit einem Fall aus seiner Vergangenheit konfrontiert: Nach fünf Jahren in der geschlossenen Psychiatrie wird Julia Wendt (Judith Engel) entlassen. In vier Wochen soll das Wiederaufnahmeverfahren ihres Falles beginnen. Julia Wendt fühlt sich beschattet, bedroht und sucht Hilfe bei Hanns von Meuffels, dem Mann, der sie damals wegen eines Brandanschlags auf ihren Ehemann verhaftet hatte und vor Gericht gegen sie aussagte. Sie erzählt dem genervten von Meuffels von einer Liste, die sich in ihrem Besitz befindet: Namen reicher Bankkunden, die Schwarzgeld in die Schweiz transferiert hatten. Meuffels blockt die Frau zunächst ab. Dann wird Julia Wendt vor seinen Augen von einem davonrasenden Auto erfasst. Sie stirbt in Meuffels Armen. Nach den Geheimnissen, die ihm Julia Wendt vor ihrem Tod anvertraut hat, glaubt Meuffels nicht an einen Unfall, er recherchiert und sieht sich bald selbst als nächstes Opfer einer Intrige. Die Schlinge zieht sich langsam zu…

Filminfos

Buch: Holger Karsten Schmidt, Volker Einrauch, nach einer Idee von Ulrich Limmer
Regie: Hermine Huntgeburth
Darsteller: Matthias Brandt, Ulrich Noethen, Niels Bormann, Katharina Behrens, Judith Engel, Oliver Masucci, Ulrike Arnold, Sigi Zimmerschied, Thomas Haydn, Thomas Schmauser, David Baalcke, Jean-Luc Bubert, Marlene Morreis, René Dumont u.a.
Redaktion: Cornelia Ackers (BR)
Redaktionelle Mitarbeit: Tobias Schultze (BR)
Produktion: collina filmproduktion GmbH (Produzent: Ulrich Limmer) im Auftrag des BR
Drehzeit: 08.03. – 11.4.2016
Drehort: München und Umgebung
Erstausstrahlung: 27.11.2016


21