BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Nachrichtenarchiv - 19.01.2020 11:00 Uhr

Kriminologe Pfeiffer fordert Kardinal Marx zum Rücktritt auf

München: Der Kriminologe Pfeiffer erhebt schwere Vorwürfe gegen die katholische Kirche. Die große Untersuchung zum sexuellen Missbrauch habe den Skandal nicht umfassend und transparent genug aufgearbeitet, sagte Pfeiffer der Deutschen Presseagentur. Er warf dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz Marx vor, den Forschern den uneingeschränkten Zugang zu Akten verweigert und so eine unabhängige wissenschaftliche Aufarbeitung bewusst verhindert zu haben. Pfeiffer rief Marx zum Rücktritt auf. Knapp anderthalb Jahre nach der Veröffentlichung der Missbrauchsstudie der katholischen Kirche haben die Behörden in keinem einzigen Fall Anklage erhoben. Der Agentur zufolge wurden fast alle Ermittlungen gegen verdächtige Kirchenleute eingestellt - teils wegen Verjährung, teils weil sich kein hinreichender Tatverdacht ergab.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 19.01.2020 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • "Signale einer Trendumkehr" Spahn und Wieler warnen vor 3. Welle
  • Handel scheitert mit Eilantrag gegen Schließungen
  • #Faktenfuchs: Wer sind die Infektionstreiber?
Darüber spricht Bayern