BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 22.04.2020 10:00 Uhr

Greenpeace-Analyse weist resistente Keime in Schweinegülle nach

Hamburg: Laut einer Laboranalyse der Umweltschutzorganisation Greenpeace gelangen über die Gülle aus Schweineställen antibiotikaresistente Keime und Antibiotika großflächig in die Umwelt. Untersucht wurden 15 Proben aus Ställen in fünf Bundesländern. Zwölf der Proben enthielten Bakterien mit Resistenzen gegen Antibiotika, in elf ließen sich Bakterien mit Resistenz gegen Colistin nachweisen. Colistin ist ein sogenanntes Reserveantibiotikum und damit eines der letzten Mittel gegen bestimmte Infektionskrankheiten. Greenpeace-Experte Zimmermann nannte es unverantwortlich, Antibiotika und resistente Keime über die Gülle großflächig auf Äckern zu verteilen. Damit steige das Risiko, dass Bakterien oder ihre Resistenzen Menschen erreichten und die Behandlung von Infektionen erschwerten oder gar unmöglich machten.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 22.04.2020 10:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern