BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.10.2020 19:30 Uhr

Bayern will laut Ministerpräsident Söder Katastrophenfall ausrufen

München: Bayern will wegen der jüngsten Corona-Entwicklung den Katastrophenfall ausrufen. Das hat Ministerpräsident Söder angekündigt. Er sprach von einer sehr ernsten Situation und erklärte, dass Bayern die von Bund und Ländern vereinbarten neuen Auflagen eins zu eins übernehmen wird. Ab Montag dürfen sich in der Öffentlichkeit nur noch Angehörige zweier Haushalte treffen - höchstens zehn Personen. Neben Rosenheim führt auch Augsburg die verschärften Maßnahmen bereits heute Abend um 21 Uhr ein. Beide Städte haben derzeit - zusammen mit den Landkreisen Berchtesgaden und Rottal-Inn - die höchsten Inzidenzwerte. Im Landtag findet heute eine Sondersitzung statt. Ministerpräsident Söder hält seine zweite Regierungserklärung innerhalb von zwei Wochen. Nach der Rede soll über einen Dringlichkeitsantrag von CSU und Freien Wählern abgestimmt werden, in dem Eckpunkte der neuen Anti-Corona-Maßnahmen aufgeführt sind.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 29.10.2020 19:30 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Lob und Kritik: Landtag diskutiert über Corona-Lockerungen
  • Söder: "Eine gute Balance in einer schwierigen Phase"
  • Schafroth: "Habe Lust, den Pfeil endlich abzuschießen"
Darüber spricht Bayern