BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 18.05.2020 06:00 Uhr

AfD streitet über Personalie Kalbitz

Potsdam: Der Richtungsstreit in der AfD geht heute in eine neue Runde. Nachdem der Chef des Brandenburger Landesverbandes Andreas Kalbitz aus der Bundespartei ausgeschlossen worden ist, berät heute die dortige Landtagsfraktion in einer Sondersitzung, ob er dort als Vorsitzender im Amt bleiben kann. Dafür müsste die aktuelle Geschäftsordnung der Partei mit einer Zweidrittel-Mehrheit geändert werden. Als Grund für den Rauswurf hieß es, er habe bei seiner Aufnahme frühere Verbindungen ins rechtsextreme Milieu verschwiegen. Kalbitz will juristisch gegen die Entscheidung vorgehen. Nun ist in der AfD ein offener Machtkampf entbrannt. Thüringens Landes- und Fraktionschef Höcke hat in einem Facebook-Video angekündigt, er werde die Spaltung und Zerstörung der AfD nicht zulassen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 18.05.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona hat bayerischen Arbeitsmarkt weiterhin im Griff
  • Corona-Ticker: Drosten bleibt bei Aussage zu Kindern
  • Maas hebt Reisewarnung für 31 europäische Staaten auf
Darüber spricht Bayern